Daniel Küblböck: Doch untergetaucht? Sensationelle News zwei Jahre nach seinem Verschwinden | InTouch

Auch wenn Daniel Küblböck seit über zwei Jahren als vermisst gilt, wird es einfach nicht ruhig um ihn…

Die Fans von Daniel Küblböck geben die Hoffnung nicht auf. Wie nun via “Instagram” deutlich wird, glauben einige immer noch, dass Daniel einfach nur untergetaucht ist und ein neues Leben begonnen hat…

Das Drama um Daniel Küblböck nimmt einfach kein Ende! Jetzt erhebt seine Stiefmutter Marianne schwere Vorwürfe.

Daniel Küblböck sorgt immer noch für Gesprächsstoff

Unter dem letzten “Instagram”-Post von Daniel Küblböck reißen die Kommentare nicht ab. So werden immer wieder Stimmen laut, die von einem Untertauchen des Sängers ausgehen. Nach seinem Verschwinden vor 2,5 Jahren, als Daniel angeblich von Board der AIDA sprang, glauben einige immer noch fest daran, dass Daniel einfach nur sein altes Leben hinter sich lassen wollte und irgendwo einen Neustart gewagt hat. So ist zu lesen: “Ich denke, er ist untergetaucht. Irgendwann taucht er wieder auf” sowie “Wo bist du nur.” Ehrliche Worte, die zeigen: Daniel lebt für viele seiner Fans immer noch weiter. Allerdings gibt es auch ganz andere Meinungen zu dem Thema…

Ist Daniel tot?

Während einige Fans von Daniel die Ansicht vertreten, dass der “DSDS”-Star immer noch lebt, sieht die Realität für den Großteil seiner Community ganz anders aus. So heißt es ebenfalls unter dem Post: “Was glaubst du denn, wo er eigentlich hingesprungen ist, in einen Teich? Wenn man ins Meer springt kann man nicht überleben, einfach mal Wissen aneignen.” Ob die Spekulationen über Daniel wohl jemals ein Ende nehmen werden? Wir können gespannt sein…

Diese Bilder von Daniel Küblböck geben einige Rätsel auf…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel