Daniela Büchner über Trennung von Ennesto: "Habe mit Leib und Seele geliebt"

"Ich weiß, es warten mehrere Leute auf ein ‘Statement‘ zu dem Chaos […]", lauten Daniela Büchners, 43, erste Zeilen, die sie heute, drei Tage nach Bekanntgabe der Trennung, auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht.

Daniela Büchner: “Ich habe mit Leib und Seele geliebt”

Sie stellt klar: "Es wird hier keine Schlammschlacht von mir geben. Aus Respekt gegenüber meinen Kindern und seiner Familie. Es ist schon Schlimm genug, dass unsere Familien schon das mitbekommen was bisher passiert ist [sic]." Die beiden Reality-Stars haben sich schon mehrmals getrennt.

Doch nun ist es wohl endgültig. "Ich werde eine Weile benötigen bis ich das Kapitel für mich abschließe, denn ich habe mit Leib und Seele geliebt. Wir sehen uns doch alle nach wahrer Liebe und Zuneigung.. Zu lieben ist kein Verbrechen!", so die 43-Jährige ehrlich. Nun wolle sie sich aber wieder voll und ganz auf ihre Familie konzentrieren. Trotzdem hat sie eine Bitte an ihre 297.000 Follower:innen: "Ich möchte KEINE Vorwürfe oder Beleidigung in den Kommentaren lesen, bitte bleibt respektvoll."

Wie konnte die Beziehung so schnell scheitern?

Laut Ennesto Monté haben sich seine einstige Partnerin Vanja Rasova und Dannis Ex-Managerin zusammengetan, um Daniela Büchner Nachrichten zu schicken, die "aus dem Kontext gerissen sind", erklärt Monté. Das Problem: Büchner glaubte den Frauen mehr als ihm. "Ich bin zutiefst enttäuscht, auch von Danni. Nach unserem Liebescomeback, in das ich sehr viel investiert habe", so Monté auf Instagram. "Ich will auch nichts mehr – weder mit Vanja noch mit Danni – zu tun haben."

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel