Dank Podcast-Erfolg? Tommi Schmitts Show startet stark

Tommi Schmitt darf sich über einen starken Auftakt freuen! Am Donnerstagabend stand für den Comedyautor ein großer Moment an: Seine eigene TV-Show “Studio Schmitt” feierte in der Late Night auf ZDFneo Premiere. Schon zuvor hatte der Wahlkölner die erste Folge der Sendung groß in seinem erfolgreichen Podcast “Gemischtes Hack” mit Felix Lobrecht (32) angekündigt – ob Tommi wohl auch deswegen so gute Quoten einfahren konnte?

Wie DWDL berichtet, schalteten am Donnerstag um 22:15 Uhr durchschnittlich 380.000 Menschen ein, um Tommys neue Show zu sehen. Knapp 230.000 von ihnen gehörten zu den 14- bis 49-Jährigen – damit sicherte sich das Format in dieser Zielgruppe einen starken Marktwert von 3,3 Prozent. Insgesamt erzielte “Studio Schmitt” einen Marktanteil von 1,6 Prozent beim Gesamtpublikum.

Gut möglich, dass viele der Zuschauer auch dank Tommis Audioformat vor den Bildschirmen klebten: Schließlich wird “Gemischtes Hack” vermehrt vom jungen Publikum konsumiert, wie Tommi und Felix erst in der aktuellsten Folge enthüllten. 2020 landeten die beiden dank ihren Hackis sogar auf dem dritten Platz der meist gestreamten Podcasts weltweit.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel