Danni Büchner: Darum steht sie zu ihrem Körper

Danni Büchner: Darum steht sie zu ihrem Körper

Danni Büchner steht zu ihrem Körper

TV-Auswanderin zeigt sich im Bikini

Egal, welches Gewicht einem die Waage anzeigt: Man soll sich gut fühlen! Das findet auch TV-Auswanderin Danni Büchner (42). Selbstbewusst zeigt sie sich im knappen Bikini und überrascht mit ihren Instagram-Schnappschüssen die Netz-Gemeinde. Wir haben mit der Auswanderin über das Thema Body-Positivity gesprochen. Ob sie sich dafür komplett nackig machen würde, erzählt sie im Video.

„Mein Körper hat fantastisches geleistet“

Danni Büchner möchte gegen Body Shaming ankämpfen. Sie selbst fühlt sich wohl in ihrer Haut – trotz vermeintlich überschüssiger Pfunde. „Mein Körper hat fantastisches geleistet“, erklärt die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin und schwelgt in Erinnerungen: „Für meinen Mann war er perfekt.“ Sie selbst habe das schon anders gesehen: „Vielleicht habe ich deswegen das Foto gepostet – weil ich oft auch Selbstzweifel habe.“ Mittlerweile vertritt sie einen selbstbewussten Standpunkt: „Alles geht, mit dem du dich als Frau zufrieden fühlst.“ Perfekt zu sein, das liege ihrer Meinung nach immer im Auge des Betrachters.

Bereit für einen neuen Partner?

Ob die 42-Jährige auch bald wieder einen Partner an ihrer Seite hat, der dann mehr als nur Bikini-Fotos sehen darf? In letzter Zeit spricht sie wieder häufiger über die Möglichkeit einer neuen Beziehung. Nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner war dies erstmal kein Thema gewesen. Der als „Malle-Jens“ bekannt gewordene Auswanderer starb vor zwei Jahren an den Folgen einer Krebs-Erkrankung. 

Danni Büchner- Doku auf TVNOW

Wer mehr über TV-Auswanderin Danni Büchner erfahren will, sollte sich unbedingt die Doku “Fallen und Aufstehen – Das Schicksal der Danni Büchner” auf TVNOW ansehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel