Danni Büchner und Ennesto Monté haben sich getrennt

Danni Büchner und Ennesto Monté haben sich getrennt

Schluss, aus und vorbei!

Es war die große Liebes-Sensation im November 2020: Danni Büchner offenbarte zwei Jahre nach dem Tod von Jens Büchner, dass sie wieder verliebt sei – und zwar in Ennesto Monté. Das Getuschel war groß, schließlich ist der Reality-Star als Lebemann bekannt. Und wie es nun scheint, hat sich das Paar getrennt. Zumindest lässt das der Sänger in einer kryptischen Instagram-Story vermuten …

Harte Worte von Ennesto Monté

„Manchmal sind es die Blicke, die uns Hoffnung geben, weiter zu machen. Jedoch habe ich keine Lust so zu tun, als wäre alles perfekt und wir total glücklich“, schreibt er dort zu einem Foto von sich und Danni. Weiter erklärt er: „Wir dachten wir wären gleich aber das sind wir bei weitem nicht. Wir sind weder glücklich, noch planen wir eine Hochzeit.“

Heißt das nun tatsächlich, dass Ennesto und Danni Geschichte sind? Keine 24 Stunden zuvor postete die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin noch in einer Frage-Runde ihrer Fans ein Foto von sich und ihrem Freund – keine Anzeichen von Liebes-Krise.

Im Gegenteil! Erst vor wenigen Tagen war die Auswanderin sogar noch in Deutschland bei „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ und besuchte natürlich auch ihren Lover. Dabei kam es zu einem kuriosen Aufeinandertreffen: Das Paar amüsierte sich abends nämlich an einer Hotelbar mit Ennestos Ex und Playmate Anastasia Avilova, wie im Video zu sehen ist:

Dreier Date mit Ennesto-Ex Anastasiya

In ihrem ersten Liebes-Interview im Dezember 2020 lieferten sich Danni und Ennesto allerdings bereits eine hitzige Diskussion und sprachen davon, dass man „nicht den ganzen Tag rosa Herzchen kotzt!“ Doch das hinderte sie nicht daran, zusammenzuziehen. Ennesto plante bereits seit Wochen einen Umzug nach Mallorca im April. Doch nun scheint zwischen den beiden alles aus zu sein …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel