Der Sternekoch trauert um seine Mutter

Frank Rosin, 54, trauert um seine Mutter: Marlies Rosin ist am Mittwoch (24. März) nach längerer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben. Das bestätigte das Management des Sternekochs gegenüber "Bild". Rosin sei "wahnsinnig traurig" darüber, heißt es weiter.

Frank Rosin ist “wahnsinnig traurig”

Frank Rosin ist in Dorsten, NRW, geboren und aufgewachsen. Bis vor zehn Jahren betrieb seine Mutter hier in einer Bergarbeiter-Siedlung den "Glückauf-Grill", in dem sie klassische Gerichte des Ruhrgebiets wie Frikadellen und Currywurst mit Pommes servierte. "Jedes Brett, jede Schraube habe ich dort mit meinem Vater angebracht“, so der TV-Koch, der in dem Imbiss einen Großteil seiner Kindheit verbracht hat.




Trauer um George Segal Der Hollywoodstar starb im Alter von 87 Jahren

Wegen der Coronapandemie musste der Grill allerdings Ende letzten Jahres Insolvenz anmelden, berichtet "Bild" weiter. Den Imbiss hat eine Nachfolgerin von Marlies Rosin betrieben.

Verwendete Quellen:bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel