Devin Ratray: Polizei-Einsatz bei dem "Kevin – allein zu Haus"-Star | InTouch

Devin Ratray wurde durch „Kevin – Allein zu Haus“ bekannt. Nun sorgt der Schauspieler jedoch für negative Schlagzeilen: Bei ihm gab es einen Polizeieinsatz…

Durch „Kevin – Allein zu Haus“ sowie „Kevin – Allein in New York“ wurde Devin Ratray bekannt. In den beiden Weihnachtsfilmen verkörperte der Schauspieler den fiesen Bruder Buzz von Kevin. Noch bis heute arbeitet er als Schauspieler.

Auch interessant

  • Michael Schumacher: Ein Wunder kurz vor Weihnachten! Jetzt ist wieder wie früher!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Carmen & Robert Geiss: Nach der traurigen Trennung geht es rapide bergab!

Es gab einen Streit mit Freundin

Nun soll es laut Medienberichten jedoch bei ihm einen Polizeieinsatz gegeben haben. Mit seiner Freundin gab es einen so heftigen Beziehungszoff, dass die Cops eingreifen mussten. Es handelte sich dabei um eine verbale Auseinandersetzung, wie der Anwalt des Schauspielers mitteilte.

Pünktlich zur Weihnachtszeit kehren die Kultfilme „Kevin – Allein zu Haus“ und „Kevin – Allein in New York“ zurück ins Wohnzimmer – und das auch nach über 25 Jahren. Nicht nur Kinderstar Macaulay Culkin wurde durch die beiden Filme weltweit bekannt, sondern auch die Vita von seiner Film-Mutter Catherine O’Hara kann sich sehen lassen.

Nachdem die Cops die beiden voneinander getrennt haben, haben sie sich wieder beruhigt. Demnach soll die Frau in einem anderen Hotelzimmer untergebracht worden sein, wie „TMZ“ berichtet. Privat scheint es bei dem Schauspieler jedenfalls nicht ganz rund zu laufen. Zuletzt war Devin Ratray immer wieder in einigen Rollen zu sehen – beispielsweise in dem Film „R.I.P.D.“, wo er in der Rolle des „Deado“ zu sehen war.

Was aus den Darstellern aus „Kevin – Allein zu Haus“ wurde, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel