Die bewegende Lebensgeschichte von Grace Jones – Teil 1

Grace Jones ist in vielen Bereichen der Unterhaltungsbranche eine Legende. Die Jamaikanerin ist nicht nur Sängerin und Schauspielerin, sondern auch eine Performancekünstlerin. Hinter ihr verbirgt sich eine ziemlich bewegende Lebensgeschichte.

Die einen verehren Grace Jones (72) als „May Day“ neben „James Bond“ Roger Moore (†89), die anderen feiern ihre Discosongs oder bewundern sie auf den Covern der „Vogue“ oder des „Playboys“. Hinsichtlich ihres Rufs als Provokateurin überrascht jedoch das Umfeld, aus dem der Superstar stammt.

Grace Jones: Gewalt in ihrer Kindheit

Geboren wurde die schrille Diva 1948 nahe der jamaikanischen Hauptstadt Kingston. Erzogen wurde sie streng, religiös und mit Gewalt, ausgehend von dem Mann ihrer Großmutter.

Wie die Kindheit von Grace Jones war, erzählen wir euch im Video. Im zweiten Teil erfahrt ihr noch mehr spannende Fakten aus dem Leben von Grace Jones.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel