Die Schlagersängerin spricht über Angst vor einem zweiten Schlaganfall

Nach ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest im Jahr 2001 hat Michelle, 49, als Schlagersängerin ihren großen Durchbruch. Sie hetzt von Show zu Show, bis ihr Körper 2003 beginnt zu streiken. Vor einem Auftritt merkt sie, wie ihr ihre linke Gesichtshälfte entgleitet – kurz darauf wird sie ins Krankenhaus eingeliefert. 

Michelle: Sie hat Angst vor einem zweiten Schlaganfall

Damals nahm sie die Anzeichen nicht so ernst und arbeitete einfach weiter. Doch jetzt weiß sie: "Wenn ich mit 50 noch mal einen Schlaganfall habe, steckt der Körper das vielleicht nicht mehr so gut weg." Im Interview spricht sie über ihre Sorgen über einen weiteren Vorfall und wie es damals überhaupt so weit kommen konnte. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel