Drakeo: Der Rapper wurde bei einem Festival erschossen! | InTouch

Drakeo ist tot. Der Rapper wurde bei einer Attacke auf einem Festival getötet…

Drakeo the Ruler hat sich in der Rapszene einen großen Namen gemacht. Doch auf dem „Once Upon a Time in LA“-Festival ereignete sich eine Messer-Attacke- der Musiker wurde getroffen! Später erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Messer-Attacke auf einem Festival in Los Angeles

Im Backstage-Bereich wurde Drakeo the Ruler der mit bürgerlichem Namen Darrell Caldwell heißt, mit einem Messer angegriffen. Kurz darauf kam er in ein Krankenhaus, wie „The Sun“ berichtet – aber die Verletzungen waren zu schwer. Bisher gibt es noch keinen Verdächtigen. „Aus Respekt vor den Beteiligten und in Abstimmung mit den Behörden, haben sich die Künstler und die Veranstalter dazu entschieden, keine weiteren Songs zu spielen, sodass das Festival eine Stunde früher beendet wurde“, teilte ein Sprecher des Festivals in einem Statement mit.

Die HipHop-Szene trauert: Leonard Hubbard ist tot. Der Musiker starb im Alter von 62 Jahren.

Er hat sich einen Namen in der Musikszene gemacht

In den vergangenen Jahren konnte der Rapper zahlreiche Erfolge verbuchen und machte sich einen großen Namen in der Musikszene. So arbeitete er im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen Künstlern zusammen – darunter auch Snoop Dogg und 50 Cent.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel