Drei Löcher im Herzen: "Teen Mom"-Mackenzie bangte um Sohn

Mackenzie McKee (26) spricht über schwere Zeiten! Die einstige „16 And Pregnant„-Bekanntheit ist heutzutage glückliche Mama von drei Kindern: Noch als Teenie brachte die US-Amerikanerin ihren Sohnemann Gannon zur Welt, gut drei Jahre später folgte die kleine Jaxie. Nesthäkchen Broncs machte das Glück der Familie 2016 schließlich perfekt – doch wie die Blondine nun enthüllt, stand es anfangs schlecht um ihren Jungen: Broncs wurde mit drei Löchern im Herzen geboren und seiner Mutter direkt nach der Geburt entrissen!

In ihrer Instagram-Story erinnerte sich die „Teen Mom OG“-Darstellerin an die Stunden nach dem Notkaiserschnitt zurück. „Broncs wurde fünf Wochen zu früh geboren. Er hatte drei Löcher im Herzen und wurde mir in der Sekunde weggerissen, als er rauskam!“, schilderte Mackenzie. Sie habe damals acht Stunden lang nicht gewusst, ob ihr Baby am Leben sei und ihn anschließend sieben Tage lang nicht anfassen dürfen: „Er war für einen Monat auf der neonatologischen Intensivstation!“

Noch Monate nach der Geburt habe Broncs mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt und schon als Kind viele Therapien über sich ergehen lassen müssen. Die vielen Sorgen um ihren Jüngsten hinterließen bei Mackenzie offenbar tiefe Spuren: „Ich werde viel dafür kritisiert, dass ich ihn so verhätschele. Aber wenn man fast ein Kind verliert, neigt man einfach dazu“, erklärte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel