Ed Sheeran: Angst um seine Tochter

Ed Sheeran: Angst um seine Tochter

Ed Sheeran würde es "hassen", wenn seine Tochter unter Depressionen leiden würde.

Der ‘Shape of You’-Sänger macht sich Sorgen, dass seine 14 Monate alte Tochter Lyra – die er mit seiner Frau Cherry hat – ohne ersichtlichen Grund „echte Tiefs“ erleben wird, weil psychische Probleme in seiner Familie vorkommen.

In einer schwedischen Fernsehsendung erklärte der Musiker: „Ich möchte nicht, dass sie echte Tiefs erleben wird. Ich würde es hassen, wenn sie das hätte. Ich weiß, dass sie das haben wird, weil es in meiner Familie liegt. Aber ich würde es hassen, wenn sie traurig wäre und nicht wüsste, warum.”

Der 30-jährige Brite erklärte zudem, dass er während der Covid-19-Sperre einen Rückfall seiner psychischen Probleme erlebte. Jedoch erkannte er schnell, dass Musik zu machen das Hilfreichste war, was er tun konnte. Er fügte hinzu: „Ich wurde einfach traurig. Wenn etwas Wichtiges in meinem Leben passiert, ist das Positivste, was ich daraus machen kann, einen Song zu schreiben.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel