Ehekrise mit Kanye: Kim Kardashian will ihre Kids schützen

Kein Tag ohne neue Schlagzeilen! Kim Kardashian (39) und ihr Ehemann Kanye West (43) machen gerade eine schwere Zeit durch. Nachdem der Rapper in einer Wahlkampfrede im Rahmen seiner Präsidentschaftskandidatur ziemlich private Details über sein Privatleben und seine Ehe preisgeben hat, liegen die Nerven bei seiner Frau ziemlich blank. Sogar von einer Ehekrise ist mittlerweile die Rede. Doch für Kim hat jetzt vor allem eine Sache Priorität: ihre Kinder.

North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (1) sollen nichts von dem medialen Rummel um ihren Vater mitbekommen – das verrät nun ein Insider gegenüber People. “Sie schützt ihre Kinder”, verrät der Informant und erklärt weiter, dass die gesamte Familie versucht, die Kids von dem Trubel zu isolieren: “Sie alle haben beschlossen, eine Atmosphäre der Normalität um sie herum zu schaffen.”

Ob es Kim wirklich gelingen wird, ihre Kinder von allem fernzuhalten, ist fraglich, denn: Auch die Beziehung des Reality-Stars und dem Musiker soll auf der Kippe stehen. Erst vor wenigen Tagen erwischten Paparazzi das Paar während eines emotionalen Gesprächs. Wie die Bilder zeigen, laufen Kim währenddessen immer wieder Tränen über das Gesicht – und auch Kanye scheint die Situation nicht kalt zu lassen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel