"Einfallslos": Heidi Klum urteilt hart über taube GNTM-Maria

Für Anna-Maria Schimanski (21) läuft es in der zweiten Folge von Germany’s next Topmodel noch nicht so wirklich rund. Die Buchbinderin aus Flensburg kommt beim Video-Dreh für den Opener der Castingshow – unter der Leitung von Fotograf Rankin (54) – nicht wirklich in ihre Routine. Das fällt auch Jury-Chefin Heidi Klum (47) auf. Und die Modelmama ist davon alles andere als begeistert!

Beim Dreh hat Maria eine Schwierigkeit, die die anderen Kandidatinnen nicht haben. Die Blondine ist gehörlos und kann den Beat der Musik, zu der sie sich bewegen soll, deshalb nur durch ihr Gefühl für die Bässe erahnen. Die Anweisungen von Rankin übersetzt ihr ihre Gebärden-Dolmetscherin zwar, aber so richtig fruchten tut das nicht. Heidis Urteil: “Sie ist ein bisschen einfallslos so mit ihren Bewegungen. Der Spaß an dem Ganzen kommt irgendwie nicht so raus bei ihr.”

Die GNTM-Ikone ist der Meinung: “Bei Maria fehlt mir noch die Stärke und das Selbstbewusstsein, das du als Model rüberbringen musst.” Die 21-Jährige wirke oft noch etwas unsicher und müsse das ganz schnell ablegen, findet Heidi. Dass es besser laufen könnte, hat auch Maria im Gefühl: “Ich bin nicht so zufrieden mit meiner Leistung.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel