Enttarnt! Vicky Leandros ist echt "The Masked Singer"-Katze

Und wieder fiel eine Maske! Bei The Masked Singer ging es im Halbfinale der dritten Staffel besonders spannend zu. So kurz vor dem großen Staffel-Showdown gaben natürlich alle Promis unter den Kostümen noch einmal ihr Bestes und auch die Jury haute ihre ausgewähltesten Ratetipps raus. Das Alien, der Anubis und das Skelett schafften es auf Anhieb in die letzte Runde der dritten Staffel. Die Katze, das Nilpferd und die Erdmännchen mussten hingegen mit einer zweiten Performance um den Finaleinzug kämpfen. Die Katze zog dabei den Kürzeren – und unter der Maske versteckte sich tatsächlich Vicky Leandros (68)!

Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet! Zwar gaben sich die Juroren um Sonja Zietlow (52) und Bülent Ceylan (44) Woche für Woche Mühe mit ihren Tipps, so richtig sicher waren sie sich bisher allerdings nicht. Umso überraschender, dass sich nun wirklich Vicky unter der Maske versteckte.

Im Finale stehen damit neben den bisherigen Kostümen noch das Nilpferd und die Erdmännchen. Unter dem Partnerkostüm vermuten einige Zuschauer bereits seit Wochen Daniela Katzenberger (34) und ihren Gatten Lucas Cordalis (53). Ein Indiz des Halbfinales verhärtete diesen Verdacht noch. So war im Hinweis-Video eine zerbrochene Tasse zu sehen, auf der “Viva” stand. Womöglich eine Andeutung in Bezug auf den Song “Viva la Noche”, den Lucas gemeinsam mit seinem verstorbenen Vater Costa Cordalis (✝75) performte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel