"Erbärmlich!" Christinas Freund Aleks stinksauer auf Sam!

Na, da wird aber noch einiges zu klären sein! In der gestrigen Dschungelcamp-Ersatzshow zog das dritte Team mit Oliver Sanne (34), Christina Dimitriou (29) und Sam Dylan (29) ins Tiny House ein. Vor allem Letzterer hat sich schon ein paar Spitzen gegen die ehemalige Ex On The Beach-Kandidatin geleistet. Ganz zum Groll von Christinas Freund Aleksandar Petrovic (29). Im Promiflash-Interview gibt Aleks zu, dass er Sams Masche ziemlich “erbärmlich” findet!

Dass Sam Christina mit fiesen Sprüchen und Fragen zu ihrem Lifestyle zu provozierte, findet der ehemalige Love Island-Hottie unterste Schublade. “Ich finde es erbärmlich, dass Sam versucht, Christina auf jegliche Art und Weise mit Provokationen aus der Reserve zu locken, damit dann Streit entsteht und er als Opfer die Mitleidstour-Schiene fahren kann!”, stellt er gegenüber Promiflash klar. Was dem 29-Jährigen vor allem missfällt: Er und Sam seien eigentlich ziemlich gute Buddys. “Es geht gar nicht, dass er diese Freundschaft mit Füßen tritt, nur um ein bisschen Sendezeit abzustauben”, erzählt Aleks weiter.

Noch sind bei dem Ex-Prince Charming-Kandidaten und der Beauty nicht die Fetzen geflogen. Doch glaubt man Aleks Prognosen, könne das nicht mehr allzu lange dauern. “Ich denke, heute oder spätestens morgen, werden die beiden sehr stark aneinandergeraten und sich streiten. Christina ist eine sehr temperamentvolle Person und kommt auf hinterhältige Aktionen gar nicht klar”, schildert er im Promiflash-Gespräch.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel