Erpressungsversuch: Tennisprofi Novak Djokovic sollte verführt werden

Erpressungsversuch: Tennisprofi Novak Djokovic sollte verführt werden

Novak Djokovic sollte verführt werden

Die Liebe von Novak und seiner Frau Jelena sollte zerstört werden

Novak Djokovic (33) ist einer der Besten in der Tenniswelt. Wer in dieser Sportart gut sein will, der muss sich mit Novak messen, denn er ist die aktuelle Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Auch privat ist der 33-Jährige happy. Seit 2014 ist er mit seiner Jelena verheiratet. Doch dieses Glück sollte zerstört werden. Das serbische Model Natalija Scekic sollte den Tennisprofi verführen, wie sie jetzt einem spanischen Magazin verriet. Wie bizarr Natalija dabei vorgehen sollte und was ihr dafür geboten wurde, das erfahren Sie im Video.

Natalija Scekic: „Die hatten wirklich einen höllischen Plan!"

Gegenüber der spanischen Sport-Zeitung „Marca“ hat das serbische Model Natalija jetzt aus dem Nähkästchen geplaudert und dabei schockierende Machenschaften enthüllt, die sie mit dem Tennisstar Djokovic anstellen sollte. „Es ist wahr, ein Typ hat mich kontaktiert. Ich kannte ihn aus London, ich dachte er wäre ein ernsthafter Mann. Als er mich nach einem Treffen fragte, dachte ich, es ginge um etwas Geschäftliches. Als er mir erzählte, dass ich Novak verführen und es filmen soll, dachte ich, es wäre eine versteckte Kamera im Raum”, beschreibt Natalija die Ereignisse. So ganz kann das Model es immer noch nicht fassen, was da von ihr verlangt wurde. Natalija erzählt: „Die hatten wirklich einen höllischen Plan, ich sollte Novak irgendwo hinbringen, wo es intim ist und es filmen”.

Die Liebesgeschichte von Novak und Jelena Djokovic

Bereits seit 2005 sind Novak und seine Jelena ein Liebespaar. Im Jahr 2014 gaben sich die beiden dann ganz romantisch das Jawort. Mittlerweile sind sie stolze Eltern von zwei Kindern. Der sechsjährige Stefan und die dreijährige Tara machen ihr Glück perfekt. Doch nicht immer ist ihre Liebe nur von harmonischen Schlagzeilen geprägt, denn schon des Öfteren wurden Gerüchte laut, Novak wäre seiner Jelena schon einmal fremdgegangen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel