Eva Benetatou & Chris Broy: Endgültiger Schlussstrich

Diese Entscheidung spricht Bände

Zwischen Eva Benetatou und Chris Broy ist alles aus. Seitdem macht sich das Paar immer wieder öffentlich schwere Vorwürfe.

Während Eva gerade mit einem Umzug in ein neues Leben starten will…

…setzt Chris ebenfalls ein klares Zeichen für einen Neuanfang.

Eva Benetatou, 29, und Chris Broy sind seit einigen Wochen getrennt. Das Drama um die beiden TV-Stars reißt nicht ab – nun hat Chris eine krasse Entscheidung getroffen.

Eva Benetatou & Chris Broy: Liebes-Aus trotz Baby 

Eva Benetatou und Chris Broy waren eigentlich auf dem Weg zu ihrem perfekten, kleinen Familienglück: Nachdem die beiden beim “Sommerhaus der Stars” noch total verliebt wirkten und sogar gemeinsam auswandern wollten, sollte ein Baby die Beziehung der beiden krönen. Doch dann kam alles ganz anders. Nach den Dreharbeiten zu “Kampf der Realitystars” sagte Chris, dass sich bei ihm emotional einiges verändert hätte und trennte sich von Eva. Die Ex-“Bachelor”-Kandidatin stand unter Schock. Währenddessen machten auch immer wieder Gerüchte die Runde, Jenefer Riili könnte der Grund für die Trennung sein, was diese jedoch dementierte.

Eva Benetatou & Chris Broy: So ist ihr Verhältnis 

Doch auch über eine mögliche Versöhnung des Ex-Paares wurde immer wieder viel spekuliert. Aber Evas letzte Statements zu ihrem aktuellen Beziehungsstatus sprachen nicht dafür, dass es wirklich dazu kommt. Auf die Frage, ob Chris ihr beim Umzug in ihre neue Wohnung geholfen habe, antwortete sie auf Instagram:

Leider werde ich sehr respektlos behandelt und das bekommt dem Kind und mir gar nicht gut. Deshalb werde ich vorerst auf seine Hilfe verzichten.

Eine eindeutige Aussage von Eva – und auch Chris stellt nun endgültig klar, dass ein Liebescomeback mit Eva für ihn absolut ausgeschlossen ist.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Chris Broy: Spott & Hohn für den Ex von Eva Benetatou

  • Andrej Mangold: Überraschende Worte über Eva Benetatou

  • Eva Benetatou: “Verletztend!” Emotionale Abrechnung mit Chris Broy

 

Eva Benetatou & Chris Broy: Eindeutiges Statement 

Denn Eva und Chris waren sich einst sicher, dass ihre Liebe nicht nur für immer halten würde, sondern auch unter die Haut geht. Beide ließen sich ihren Pärchennamen “Evris” auf den Arm tätowieren. Doch zumindest Chris hat damit nun endgültig abgeschlossen, so scheint es. Wie “Promiflash” berichtet, zeigte er in seiner Story stolz sein jüngstes Tattoo – ein Cover-Up. Anstelle des Liebesbeweises für Eva ist nun ein dickes, schwarzes Kreuz auf der Innenseite seines Unterarms zu sehen. Die Wahl des Motivs ist kein Zufall, wie Chris auf Instagram erklärt.

Für mich symbolisiert das Kreuz Leiden, Schmerz und Qualen. 

Ein Hinweis darauf, dass auch Chris die Trennung von Eva und die damit verbundenen Attacken gegen ihn nicht einfach so wegsteckt? Möglich wär es.

Ob Eva über einen ähnlich radikalen Schritt nachdenkt, ist noch nicht bekannt. In ihren jüngsten Instagram-Stories konnte man das “Evris”, das sie sich auf den Oberarm stechen ließ, jedenfalls noch gut erkennen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel