Eva Benetatou: Erstes Babyfoto – und das sorgt für Kritik

Negative Nachrichten im Netz

Via Instagram verkündete Eva Benetatou kürzlich, dass ihr Sohn am 26. Juni 2021 das Licht der Welt erblickte.

Ob sie ihren gemeinsamen Sohn mit Chris Broy im Netz zeigen wolle, schien bis vor Kurzen noch nicht klar zu sein …

Jetzt postete Eva das erste Baby-Foto und erntete direkt heftige Kritik.

Vor Kurzem ist Eva Benetatou, 29, zum ersten Mal Mutter geworden – jetzt zeigte sie ihren Sohn und erntet dafür heftige Kritik …

Eva Benetatou: Ihr Sohn ist da

Via Instagram verkündete Eva Benetatou kürzlich, dass ihr Sohn am 26. Juni 2021 das Licht der Welt erblickte. Mit einem zuckersüßen Foto verriet sie außerdem, welchen außergewöhnlichen Namen das gemeinsame Kind der TV-Darstellerin und Ex-Freund Chris Broy trägt: George Angelos!

Und obwohl die frischgebackenen Eltern momentan getrennte Wege gehen und Eva betonte, Chris nicht bei der Geburt dabei haben zu wollen, teilte auch der 32-Jährige das Foto, welches den kleinen Baby-Fuß zeigt, in seiner Story. 

https://www.instagram.com/p/CQqEpL6l3CO/

Kürzlich wollte ein Instagram-Follower in einer Fragerunde wissen, ob Eva vor hätte, ihren kleinen Prinzen irgendwann im Netz zu zeigen – für die frischgebackene Mama ein sensibler Punkt, über den sie viel nachzudenken scheint. Sie betonte: 

Ich möchte an dieser Stelle noch nicht zu viel dazu sagen, ich lasse mir Zeit damit und wenn es soweit ist, dann mache ich das, was ich für richtig halte. Mein Kind ist Teil meines Lebens, es gehört zu mir, es gehört zu meinem Alltag und wenn ich täglich mein Leben mit euch teile, dann gehört auch der Kleine dazu. 

Mehr dazu liest du hier:

  • Eva Benetatou: Erster Baby-Spaziergang – und ER war dabei! 

  • Eva Benetatou: Von wegen Frieden! Sie packt über Chris Broy aus

  • Eva Benetatou: Geburtsbeichte – “War komplett unvorbereitet” 

Eva Benetatou: Foto mit ihrem Sohn – und die Fans flippen aus

Offenbar schien kürzlich der Tag gekommen zu sein, an dem Eva ihren kleinen Schatz mit ihren Followern teilen wollte. So postete die 29-Jährige ein Foto mit ihrem Sohnemann im Arm – zwar bekam ihre Community George Angelos nur von hinten zu Gesicht, dennoch hagelte es in den Kommentaren anschließend heftige Kritik:

Und jetzt wird das Kind endgültig ausgeschlachtet. Kann einem jetzt schon leidtun …

Dachte du wolltest ihn nicht so zur Schau stellen …

Du fängst ja jetzt schon an, den Kleinen zu vermarkten.

Aufmerksamkeit auf Kosten des Babys zu generieren ist unfair!

https://www.instagram.com/p/CRHpSGNliWq/

Eva reagierte bisher nicht auf die negativen Kommentare – kein Wunder, schließlich überhäuften die Fans und Follower die glückliche Mama auch mit zahlreichen positiven Nachrichten – wie schön!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel