"Ex on the Beach"-Rauswurf: War Jacky deswegen enttäuscht?

Für Jacqueline Siemsen ist das Abenteuer Ex on the Beach zu Ende. In dem neuen Kuppelformat musste die ehemalige Temptation Island-Verführerin in der vergangenen Folge ihre Koffer packen. Während eines Bootsausflugs mit einigen der anderen Kandidaten wurde die ganze Gruppe mit dieser Nachricht vom Terror-Tablet überrascht. Ob Jacky mit dieser Entscheidung gerechnet hat? Mit Promiflash spricht sie jetzt über ihren Rauswurf.

Mit ihrem Exit habe sie tatsächlich nicht gerechnet, betont sie im Promiflash-Interview. Daher ist sie auch etwas geknickt darüber: “Klar ist man immer enttäuscht, wenn etwas Cooles zu Ende geht”, meint sie im Gespräch. Da sie mit niemandem – außer mit Walentina Doronina und Christina Dimitriou – Theater gehabt hätte, sei es eine tolle Erfahrung gewesen. Den Männern sei sie auf romantische Weise sowieso nicht näher gekommen, nur Salvatore Vassallo habe sie näher kennengelernt – jedoch nur auf freundschaftlicher Basis.

Zuletzt legte sich die Hamburgerin ordentlich mit Walentina an. Sie hatte ihrer Konkurrentin vorgeworfen, mit mehreren Männern gleichzeitig zu flirten, und beschimpfte sie daraufhin: “Ich wäre auch stolz auf mich… wenn man an allen rumgräbt, kleine F***, ey”, lauteten ihre harten Worte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel