Ex-Queensberry Gabby riskiert beim Skaten eine dicke Lippe

Autsch, das sieht aber schmerzhaft aus! Gabby De Almeida Rinne (31) hat sich beim Sport verletzt. Und das gerade jetzt, wo sie doch eigentlich wieder voll durchstarten wollte. Nach der Auflösung der Popstars-Gewinnerband Queensberry in 2013 tingelte sie vor allem durch einige Realityshows wie das Dschungelcamp und Promi Shopping Queen. Nun kündigte Gabby im Netz aber an, wieder an neuer Musik zu arbeiten – doch jetzt kam ihr ein Unfall in die Quere.

Im Promiflash-Interview berichtet die Sängerin von dem schmerzhaften Vorfall, der sich beim Skaten vor wenigen Tagen ereignete. Sie sei gerade sportlich sehr motiviert und wolle “doch fit werden”. Außerdem bereite sie sich auf die Veröffentlichung neuer Musik vor. “Ich hatte einen Videodreh und meine Single ist fertig”, erzählt die 31-Jährige. Das Unglück käme somit mehr als ungünstig, da sie in der nächsten Zeit einige Radio- und Promo-Termine geplant hatte. “Aber so? Nee”, ärgert sich die Brünette.

Die Halb-Brasilianerin wurde vor allem durch ihre tollpatschige Art bekannt: Bereits bei “Popstars” im Jahr 2008 haftete ihr der Ruf als Wirbelwind an. Bei ihrem ersten Auftritt vor den Juroren Detlef D! Soost (50), Loona (45) und Sido (39) klingelte beispielsweise ihr Handy. Dieser Moment ging sogar in die Geschichte der Castingshow ein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel