Fieser Männer-Talk in Villa: War Bachelor-Melissa beleidigt?

Ex-Bachelor-Girl Melissa Lindner (27) packt aus! In der vergangenen Woche kam es in der Kuppelshow zu einem polarisierenden Talk: Die Rosenanwärterinnen kamen in der Villa auf den Männergeschmack der toughen Kandidatin Melissa zu sprechen. Diese würde die falschen Typen anziehen, weil sie laut ihrer Mitstreiterinnen nicht genug Selbstbewusstsein habe. Fühlte sich die Blondine von dieser Kritik angegriffen? Das hat sie Promiflash verraten.

Da man in der Villa sehr viel Langeweile habe, sei es vollkommen normal, dass man über Themen wie das Liebesleben der Girls spricht. “Und dann gibt es sehr starke Charaktere, die einen belehren wollen. Ich höre mir das schon gerne an, aber natürlich nehme ich mir davon nur Bruchteile zu Herzen”, stellte Melissa im Promiflash-Interview klar. Demnach war die Beauty wegen der Äußerungen nicht beleidigt. “Lass sie einfach reden”, fügte sie noch schmunzelnd hinzu.

Allgemein habe die 27-Jährige versucht, möglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen. Auch als sie vom geheimen Kuss zwischen Denise (25) und TV-Junggeselle Niko (30) erfahren hat, behielt sie die heiße Info für sich. “Warum sollte ich Denise das Leben erschweren, indem ich die Neuigkeit in der Villa herumposaune?”, erklärte Melissa ihre Entscheidung gegenüber Promiflash.

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel