Florian Silbereisen & Helene Fischer: Traurig, was jetzt ans Licht kommt! | InTouch

Kurz vor dem Weihnachtsfest legt Florian Silbereisen eine traurige Beichte ab…

Durch die Corona-Pandemie sind in diesem Jahr viele Dinge anders. Das bekam Florian Silbereisen auch bei der “Ein Herz für Kinder”-Gala zu spüren. Denn dort stand er am vergangenen Samstag mit Ex-Freundin Helene Fischer auf der Bühne. Ganz ohne herzliche Umarmungen, dafür mit einem riesigen Sicherheitsabstand. Im Gespräch mit “Bild” gesteht der Schlagerstar, wie schwierig es für ihn ist, seinen Liebsten nicht in die Arme schließen zu können…

Jubel-News von Florian Silbereisen! Seine Neue sieht aus wie Helene Fischer! Wer jetzt an der Seite des Schlagerstars zu sehen ist, erfährst du im VIDEO:

Florians traurige Beichte

“Umarmen konnte ich Helene leider nicht”, erklärt Flori geknickt. “Wir leben ja nicht mehr in einem Haushalt.” Doch es gibt noch eine andere Sache, die ihm Sorgen bereitet. Denn der Sänger würde das Weihnachtsfest gerne mit seiner Mutter verbringen.

“Ich hoffe, dass es die Corona-Regeln ermöglichen, dass ich Weihnachten im ganz kleinen Kreis mit meiner Mama feiern kann. Für die Mama ist es nicht so schön, dass sie ihre Neffen und Enkel nicht sehen kann. Die wohnen ja alle in der Nähe und werden dann sicher mal zum Haus kommen und vor der Terrasse winken. Insofern wird es in diesem Jahr ein anderes Fest sein. Aber wir werden auch das überstehen”, ist sich der 39-Jährige sicher.

Er gesteht: “Am meisten gefehlt hat mir in diesem Jahr die Nähe – beruflich als auch privat. Es ist ein komisches Gefühl, dass man seinen Bruder oder seine Mutter trifft, und sich nicht umarmen kann. Auch unter Kollegen fehlen mir diese Umarmungen definitiv. Ich hoffe, dass das bald wieder anders kommt…”

Florian Silbereisens Neue sieht aus wie Helene Fischer! Mit diesem Foto sorgt der Schlagerstar für Wirbel:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel