Fortsetzung? Veysel wünscht sich vierte "4 Blocks"-Staffel

Geht die Drama-Serie 4 Blocks etwa in eine neue Runde? Am 7. November 2019 flimmerte die erste Folge rund um den arabischen Clan-Chef Toni Hamady (gespielt von Kida Khodr Ramadan) und seine Familie über die Bildschirme. Neben Undercover-Polizist Vince (gespielt von Frederick Lau, 31) zählten mit den beiden Rapper Massiv (38) als Latif und Veysel in seiner Rolle als Abbas noch weitere bekannte Gesichter zum Cast. Nach drei actionreichen Staffeln fand die Geschichte um das Drogenmilieu im Berliner Bezirk Neukölln dann aber abrupt ein Ende – wenn es nach Veysel ginge, könnte die Story aber ruhig weitergehen!

Als Mitglied des Hamady-Drogenclans feierte Veysel sein Debüt als Schauspieler. Und in seiner Rolle begeisterte der Musiker auch die zahlreichen Zuschauer – sie bekommen nämlich offenbar kaum genug. In seiner Instagram-Story teilte Veysel erst kürzlich Screenshots von Nachrichten, in denen seine Follower regelrecht nach einer vierten Staffel des erfolgreichen TNT-Formats betteln. Davon scheint der gebürtige Essener nicht abgeneigt zu sein. “Wir müssen den Fans was geben”, forderte Veysel das Produktionsteam auf.

Doch sein Serienkollege Kida macht dem Vorhaben nach dieser Aussage schnell einen Strich durch die Rechnung. In einer kurzen Aufnahme in seiner Instagram-Story stellte der Schauspieler klar: “Ich kann dazu nur sagen: Nein, es kommt keine vierte Staffel von ‘4 Blocks‘.” Doch ob in dieser Sache wohl schon das endgültige Schlusswort gesprochen ist?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel