"Furchtbar!": So dachte Patricia Kelly anfangs über Ehemann

Bei Patricia Kelly (50) war es keineswegs Liebe auf den ersten Blick! Seit 22 Jahren ist das Kelly Family-Mitglied glücklich mit Denis Sawinkin liiert, fast 20 davon verheiratet. In dieser Zeit ist viel passiert. Das Paar hat zwei Kinder, zusammen standen sie auch Patricias Brustkrebserkrankung durch. In einem seltenen gemeinsamen Interview sprachen sie jetzt über ihre Anfänge – und dabei verriet Patricia: Optisch war Denis so gar nicht ihr Fall!

Eigentlich wollte die ehemalige Big Performance-Teilnehmerin mit Ende 20 ins Kloster gehen. Ihre Geschwister hielten jedoch nicht viel von dieser Idee. Sie luden daher Denis zu ihrer Silvesterparty ein, in der Hoffnung, dass es zwischen den beiden funkt. Schmetterlinge machten sich in Patricias Bauch zunächst aber nicht bemerkbar – ganz im Gegenteil: “Ich dachte auf den ersten Blick: ‘Och nee, furchtbar!'”, gestand sie nun gegenüber RTL. Der gebürtige Russe gab dennoch auf der Tanzfläche alles, um die heute 50-Jährige zu beeindrucken – mit mäßigem Erfolg. “Ich war wie ein Holzbrett, total unbeweglich”, erinnerte Denis sich.

Nach Silvester kam es dann trotzdem zu einem ersten Date. Aber auch das verlief nicht optimal. “Er hat irgendwelche Bilder von sich in Russland mitgebracht. Da gab es ein, zwei Bilder, auf denen er Holz hackt. Aber so was beeindruckt mich nicht”, ließen Denis‘ Muskeln Patricia kalt. Offenbar konnte der Brillenträger allein mit seinem Charakter das Herz der Powerfrau erobern.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel