Gina-Lisa Lohfink hat sich einen neuen Look verpasst

Die meisten kennen Gina-Lisa Lohfink mit blonder Walla-Walla-Mähne. Doch von der hat sich das Model jetzt verabschiedet. Die 33-Jährige trägt ihr Haar jetzt pechschwarz.

In der dritten Staffel von GNTM wünschte sich Heidi Klum für die Hessin ein radikales Umstyling. Gina-Lisa sollte sich von ihren Extensions trennen, die Modelmama verpasst ihre einen raspelkurzen Haarschnitt.

So sah Gina-Lisa Lohfink nach GNTM aus. (Quelle: imago images)

Kaum war die Teilnehmerin aus der Show geflogen, ging sie zum Friseur. Kurz danach sah man das Model wieder Haaren bis zum Po. Seitdem sind mittlerweile elf Jahre vergangen. Am häufigsten sah man Gina-Lisa mit blonder Walla-Walla-Mähne. Doch von der hat sich die 33-Jährige jetzt verabschiedet. Das Model hat sich die Haare schwarz gefärbt. 

Das ist der neue Look von Gina-Lisa Lohfink. (Quelle: Instagram / Gina-Lisa Lohfink)

Das Ergebnis teilte Gina-Lisa jetzt mit ihren Fans auf Instagram. Sie selbst ist begeistert von ihrer Veränderung. “Ich brauchte mal was Neues! Ich möchte jetzt ein Latina-Schneewittchen sein. Der Look gefällt mir so gut, voll edel”, sagt sie der “Bild”-Zeitung. “Ich will da als echte Señorita rüberkommen und die ist natürlich dunkelhaarig und nicht blond. Ich sehe jetzt aus wie Pocahontas.”
 

  • Daniela Katzenberger: Sie zeigt sich ohne Extensions
  • Matthias Schweighöfer: Er teilt unvorteilhaftes Foto von seiner Freundin
  • Melanie Müller: Sie veröffentlicht erstes Foto von Baby Matty

Acht Stunden habe sie beim Friseur sitzen müssen. “Alte Extensions raus. Farbe drauf, einwirken lassen. Neue Extensions rein”, erklärt sie.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel