GNTM-Finale 2021: Krasse Änderung! "Ist ein Schlag ins Gesicht"

Kein Wiedersehen der Topmodel-Kandidatinnen

Das GNTM-Finale wird in diesem Jahr ohne ein Wiedersehen der Top 20 stattfinden.

Diese Finallistinnen kämpfen am kommenden Donnerstag um den Titel.

Das große GNTM-Finale wird ein anderes sein. Trotzdem wünschen wir den Finallistinnen viel Glück für die große Show.

Das gab es noch nie! Für das diesjährige GNTM-Finale am kommenden Donnerstag wurde eine schwerwiegende Entscheidung getroffen – und die sorgt für Betroffenheit!

GNTM-Finale 2021: Topmodel-Kandidatinnen ausgeladen

Die Finalistinnen der diesjährigen GNTM-Staffel stehen fest: Soulin, 20, Romina, 21, Dascha, 21, und Alex, 23, werden um den Titel von “Germanys next Topmodel 2021” im großen Finale kämpfen – und am Ende von Heidi Klum, 47, den Titel Deutschlands schönstes Nachwuchsmodel verliehen bekommen. Ein besonderes Highlight der Show ist in jedem Jahr das große Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Kandidaten, die noch einmal über den Laufsteg schreiten und die Vergabe des Personality-Awards.

Nun folgte jedoch die Schock-Nachricht, wie Ex-GNTM-Kandidatin Elisa ihren Instagram-Fans mitteilte: “Der Top-20-Walk dieses Jahr fällt aus”, gibt sie bekannt. “Das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht. Es spielen da höhere Mächte mit.” Die Enttäuschung steht der 21-Jährigen ins Gesicht geschrieben, weiter ins Detail ging Elisa jedoch bis jetzt nicht.

Scheinbar habe es einen positiven Coronatest bei einer der ehemaligen GNTM-Kandidatinnen gegeben. Dies kann man jedenfalls dem offiziellen Profil der ProSieben-Show entnehmen.

https://www.instagram.com/p/CPN2YAEi5kn/

Mehr zu GNTM lest ihr hier:

  • GNTM-Ashley: Ist das der wahre Grund für ihren Ausstieg? 
  • GNTM-Lena Gercke: Darum hielt sie ihre Erkrankung geheim
  • GNTM-Fans genervt: “Nicht mehr so wie es mal war”

GNTM-Finale 2021: Große Enttäuschung

Schließlich wurde entschieden, dass das GNTM-Finale ausschließlich mit den GNTM-Finalistinnen stattfinden wird. Der Kreis der anwesenden Personen wird so bei der Aufzeichnung klein gehalten. Eine Entscheidung, die Ex-Kandidatinnen und Fans traurig stimmt. Auch Ex-Teilnehmerin Chanel äußerte sich zu der Entscheidung, bringt jedoch Verständnis für diese Maßnahme auf:  “Ich bin supertraurig.“Die Brünette drückt jedoch die Daumen für die vier Verbliebenen!”

Eines steht jedenfalls fest: Das große GNTM-Finale wird in diesem Jahr ein anderes sein. Trotzdem wünschen wir den Finallistinnen viel Glück für die große Show.

Das Finale könnt ihr am kommenden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel