"Goodbye Deutschland"-Peggy Jerofke: Vorwürfe! – "Was hätte ich machen sollen?"

Anschuldigungen wegen Steff Jerkel

Peggy Jerofke wurde im Netz attackiert!

Der Grund? Ihr langjähriger Partner Steff Jerkel musste sich aufgrund seiner Hautkrebsdiagnose nun einer Operation unterziehen …

… und Peggy Jerofke konnte nicht an seiner Seite sein.

Das lässt Peggy Jerofke, 43, nicht auf sich sitzen: Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin wehrte sich im Netz jetzt gegen die Vorwürfe bezüglich Steff Jerkel, 53!

„Goodbye Deutschland“-Steff Jerkel: OP nach Krebs-Diagnose

Große Sorge um Steff Jerkel: Schon kurz nach seiner „Sommerhaus der Stars“-Teilnahme schockte der „Goodbye Deutschland“-Star mit einer traurigen Nachricht – bei dem 53-Jährigen wurde Hautkrebs diagnostiziert. Damals erklärte er im Netz:

Eine schlechte Nachricht für mich heute. Ich hatte hier immer so eine kleine Stelle und die ist immer größer geworden und ich habe gesagt: ‚Ach, irgendwann gehst du mal zum Arzt und lässt gucken, was das ist‘. Jetzt war ich da und jetzt ist es so, das ist Hautkrebs. Weil das jetzt so fortgeschritten ist, muss das operiert werden an zwei Stellen.

Und genau dieser Operation unterzog sich der Mallorca-Auswanderer vor wenigen Tagen. Bei Instagram teilte er ein Foto, das ihn mit einer großen Wunde auf der Stirn zeigt. Außerdem meldete er sich in seiner Story zu Wort und zeigte seinen Followern die Folgen des Eingriffs, denn sein Gesicht war stark angeschwollen: „Wie ihr seht, ist ziemlich dick geschwollen. Habe zwar gekühlt, aber der Arzt hat schon gesagt, der dritte Tag wird der schwerste. Nase ist verdreifacht, es tut aber nicht weh. Es drückt nur und die Augen sind verklebt, das nervt. Josephine hat sich heute Morgen ein bisschen erschrocken“, so der 53-Jährige.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel