Hans Sigl: "Bergdoktor"-Aus! Er wirft das Handtuch! | InTouch

Mit dieser Aussage versetzte Hans Sigl (52) Fans in Alarmbereitschaft. Schmeißt der Schauspieler beim Bergdoktor etwa hin?

Jörg Pilawa ist ein echtes TV-Urgestein und bei der ARD kaum mehr wegzudenken. Doch genau mit dem Sender zieht er nach so vielen Jahren einen Schlussstrich…

Hans Sigl will eine Veränderung

„Irgendwann wird der Punkt kommen, wo ich sage, liebes Publikum, ich glaube, es ist gut jetzt“, offenbarte er jetzt in einem Interview. Bitte was? Überraschende Worte, die seine große Fangemeinde wie einen Keulenschlag treffen. Ist also in diesem Jahr schon Schluss? Wird Hans als Dr. Martin Gruber sein Stethoskop für immer an den Nagel hängen?

Das Bittere: Es ist schon von einem Nachfolger die Rede! „Es muss ein Kollege oder eine Kollegin mit gutem Durchhaltevermögen sein“, erzählt er nachdenklich. „90 Minuten pro Folge, acht im Jahr. Das ist ein Marathon, und es braucht sehr viel Kraft und sehr viel Liebe und sehr viel Hingabe zu der ganzen Sache.“

Zwar hat Sigl die 16. und 17. Staffel des Vertrag bereits unterschrieben, doch der vielseitige Schauspieler scheint seine Zukunftspläne genau vor Augen zu haben. Ein Sabbatjahr einlegen, mit seiner Ehefrau Susanne (54) eine Weltreise unternehmen oder gar auf einer einsamen Insel nächtigen. „Ich kann es mir total gut vorstellen“, verriet Hans Sigl vor einiger Zeit. Fest steht: Wann auch immer sein TV-Abschied vom „Bergdoktor“ sein wird – vor den Bildschirmen werden garantiert Tränen fließen…

Wie schön! Jan Josef Liefers und Anna Loos haben wieder zueinander gefunden. Alle Details zum großen Liebes-Comeback erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel