Hat "Ex on the Beach"-Wale Paul falsche Hoffnungen gemacht?

Steht die Freundschaft von Walentina Doronina und Paul Röder bei Ex on the Beach auf der Kippe? Die beiden Singles verstehen sich seit Tag eins blendend – auf platonischer Ebene. Als die Blondine dann ihren Flirt Aaron Hundhausen für eine Nacht in der Privat-Suite auswählt, erklärt ihr Kumpel ihr plötzlich, dass er gerne an Aarons Stelle mit ihr die Nacht verbracht hätte. Hat sie ihm etwa falsche Signale gesendet?

“Nein, ich habe Paul ganz klar vermittelt, dass es nur Freundschaft zwischen uns ist. Deswegen war ich auch sehr verwundert, als er meinte, dass er gerne mit mir hochgegangen wäre”, betonte die 20-Jährige gegenüber Promiflash. Dabei hätte unter anderen Umständen durchaus etwas mit ihm laufen können, denn er sei eigentlich voll ihr Typ. “Aber er hat nicht richtig die Initiative ergriffen”, meinte sie.

Paul wiederum erklärte im Gespräch mit Walentina, dass er sich gewünscht hätte, dass sie in die Offensive geht. Allerdings stand das für ihn längst nicht mehr zur Debatte, als die Essenerin sich mit Aaron auf den Weg in die Privat-Suite machte. “Hoffnungen hatte ich keine, da ich sie bereits abgeschrieben hatte”, stellte der 33-Jährige klar.

“Ex on the Beach”, seit dem 1. September auf TVNOW und dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel