Heidi Klum: Jetzt kommt die ganze Wahrheit ans Licht | InTouch

Hinter den Kulissen bastelt Modelmama Heidi Klum fleißig an der Karriere ihrer Tochter Leni Klum. Mit Erfolg? Nur auf den ersten Blick…

Normalerweise müssen Models von einem Casting zum nächsten rennen, hoffen, bangen, sich mit anderen messen, bis er endlich da ist, der heiß begehrte Job. Heidi Klum kann davon ein Liedchen singen, ihre Karriere begann vor über 25 Jahren nicht anders. Ihrer Tochter Leni (17) will sie diesen Weg offenbar ersparen.

Wow, was für eine Überraschung! Heidi Klum veröffentlicht ein Bild mit ihrer jüngsten Tochter Lou.

Leni ist glücklich

Nach dem Cover-Shooting für die deutsche “Vogue” und ihrem Debüt bei der Berlin Fashion Week im letzten Jahr tütete sie für das Mädchen jetzt zwei neue Jobs ein, von denen normalsterbliche Models sehr lange träumen müssen: “Ich gehöre zur GHD-Familie!”, schrieb Leni jetzt stolz unter ein aktuelles Instagram-Video und präsentierte sich damit als neues Gesicht eines Herstellers für Glätteisen. Kurz darauf lieferte sie neuen Content auf ihrem Social-Media-Kanal nach: Auf den Bildern streckt Leni Uhren des Luxusjuweliers Chopard in die Kamera, der für seine Kampagnen sonst Hollywood-Stars wie Julianne Moore und Julia Roberts oder Supermodels wie Adriana Lima bucht. “Ich bin so stolz”, freut sich die 17-Jährige. Und wir fragen uns: Wie hat ein Teenager mit kaum Erfahrung das geschafft?

Hat Heidi alles geplant?

Sieht so aus, als hätte Heidi noch mal mit einer Extraportion Vitamin B nachgeholfen. Denn sie hat selbst eine berufliche Vergangenheit mit den Produkten von GHD: Ihre persönliche Hairstylistin Wendy Iles betonte sogar schon in Interviews, dass sie mit dem Lockenstab der Firma Heidis typischen Wellen-Look kreiert. Und auch zu Chopard gibt es eine Verbindung, Heidi besucht regelmäßig die Events der Schweizer Uhren- und Schmuckmanufaktur und kennt auch Caroline Scheufele gut. Denn die ist künstlerische Leiterin und Co-Präsidentin des Labels. Da war es für Heidi sicher ein Leichtes, Leni für eine neue Kampagne zu empfehlen und den Deal festzuzurren. Offen gibt die Modelmama schließlich zu, dass sie ihre Tochter in Sachen Karriere zu hundert Prozent unterstützen wird. “Ich bin immer an ihrer Seite, feure sie an und stelle sicher, dass alle nett zu ihr sind”, so die Helikopter-Mum laut “InTouch”. Dass sie ihrem Kind damit die Chance nimmt, eigene Erfahrungen zu machen – schade. Und auch, dass Lenis größter Erfolg bislang nur ihr berühmter Nachname ist …

Wollen Heidi und Tom zurück nach Berlin? Diese Villa sollen sie bereits ins Auge gefasst haben:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel