Herzogin Meghan auf Männerjagd: Jetzt plaudert eine ehemalige Freundin | InTouch

Hat Herzogin Meghan nach Plan gehandelt? Eine ehemalige Freundin der Herzogin packt jetzt aus und berichtet, wie Meghan früher auf Männerjagd gegangen ist…

Schon öfters wurde Herzogin Meghan vorgeworfen, dass sie Prinz Harry aus Kalkül geheiratet hat! Doch während diese Anfeindungen bist jetzt lediglich aus Meghans Familie kamen, packt nun eine ehemalige Freundin der Herzogin aus und bestätigt die Gerüchte…

Wer einmal fremdgeht, tut es immer wieder! So zumindest der Volksmund. Und diese Weisheit holt nun auch Prinz Harry (37) ein. Der schockierende Verdacht: Lilibet (3 Monate) ist gar nicht seine Tochter …

Meghans Freundin spricht Klartext

„Ich kannte Meghan sehr gut. Ich war ihre erste Freundin hier in London. Ich habe sie dann in die Promikreise hier in London eingeführt. Sie musste ja hier erst mal die soziale Leiter aufsteigen, um weiterzukommen. Ich habe versucht, ihr zu helfen. (…) Meghan liebte es, Party zu machen, im Ernst! Als ich sie das erste Mal traf, war sie sofort Feuer und Flamme“, offenbart Meghans ehemalige Freundin Lizzy Cundy nun laut „taff“. Sie ergänzt: „Als ich sie das erste Mal traf, war sie sofort Feuer und Flamme. Ich erinnere mich noch, dass sie ein Glas Champagner in der Hand hielt und mir erzählte, dass sie unbedingt einen netten Mann kennenlernen will. Da ist ja nichts Falsches dran. Aber man merkte ihr an, dass sie extrem ambitioniert ist und weiterkommen wollte.“ Autsch! Worte, die an Meghan sicherlich nicht spurlos vorüber gehen! Bis jetzt äußerte sie sich jedenfalls noch nicht dazu…

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel