Herzogin Meghan & Prinz Harry: „Wunderschöne“ Lili soll beiden Elternteilen ähnlich sehen

Herzogin Meghan & Prinz Harry: „Wunderschöne“ Lili soll beiden Elternteilen ähnlich sehen

So süß ist die kleine Lili Mountbatten-Windsor

Sehnsüchtig wartet die Welt zurzeit auf ein erstes Foto der kleinen Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor. Am 4. Juni erblickte die Tochter von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) das Licht der Welt. Und während wir noch keinen Blick auf die kleine Schwester von Archie (2) erhaschen durften, hatte ein Insider aus dem Umfeld der kleinen Familie bereits mehr Glück und verrät jetzt, wie süß Lili ist.

„Sie ist eine Kreuzung zwischen Harry und Meghan“

„Lili ist perfekter, als Harry und Meghan es sich je vorstellen konnten”, plaudert die ungenannten Quelle im Magazin „US Weekly“ aus. Die Kleine soll beiden Elternteilen ähnlich sehen: „Sie ist eine Kreuzung zwischen Harry und Meghan.“ „Sie sind so verliebt in sie und sie ist wirklich wunderschön“, schwärmt der Insider.

Im Video: So gratulierten die Royals zur Geburt von Lilibet

So gratulieren die Royals zur Geburt von Lilibet Diana

Warten auf das 1. Foto von Lilibet

Lili wurde nach ihrer Ur-Großmutter, Königin Elisabeth II., und nach ihrer Oma Diana benannt. Der Kosename der Queen lautet „Lilibet“. Zuletzt wurde sie nur noch von ihrem im April gestorbenen Ehemann Prinz Philip (†99) so gerufen.

„Ihr Zweitname, Diana, wurde gewählt, um ihre geliebte verstorbene Großmutter, die Prinzessin von Wales“, zu ehren“, schrieben Harry und Meghan auf ihrer offiziellen „Archewell“-Seite, wo sie die Geburt ihrer Tochter am 6. Juni verkündet haben. Jetzt warten wir alle, dass sie dort vielleicht auch bald ein erstes Foto von Lili veröffentlichen. (csp)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel