"Hoffnung stirbt zuletzt": Beatrice Egli über Datingleben

Ist Beatrice Egli (33) Single oder doch heimlich vergeben? Seit die Schlagersängerin 2013 DSDS gewonnen hat, ist sie nicht nur dick im Geschäft – auch die Männerherzen fliegen ihr gerade so zu. Zwar werden der Musikerin immer wieder Beziehungen zu ihren Kollegen wie Florian Silbereisen (39) oder Ben Zucker (38) angedichtet, öffentlich hat sie bisher aber noch nie einen Mann an ihrer Seite vorgestellt. Doch gibt es gerade jemanden in Beatrice‘ Leben?

Im Podcast “Aber bitte mit Schlager” machte die 33-Jährige es jetzt spannend. Eigentlich schwärmte sie nur von ihrem Hobby, dem Wandern. Die Frage, ob Beatrice die Berge alleine erklimmt, liegt aber wohl nahe, weshalb sie gefragt wurde, ob die Männer sich noch Hoffnung machen dürfen. “Die Hoffnung stirbt zuletzt, sagt man ja so schön. Ich gehe selten alleine auf den Berg, weil es schöner ist zu zweit, zu dritt, zu viert. Ich genieße die Zeit auf den Bergen dann nicht nur alleine. Das kann man schon so rauslesen”, reagierte die “Mein Herz”-Interpretin auf die Frage.

Ob es sich bei ihrer Wanderbegleitung nur um Freunde, Dates oder doch um ihren festen Partner handelt, verriet die Blondine nicht. Im Oktober noch sprach Beatrice so über ihren Beziehungsstatus: “Die große Partnerschaft, die ich suche, gibt es nicht. Aber ich liebe es auch, ab und zu verliebt zu sein.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel