Jane Fonda bereut Nicht-Sex mit Marvin Gaye

Jane Fonda bereut, dass sie zu Lebzeiten von Marvin Gaye nicht mit ihm geschlafen hat. Das Angebot hätte die Schauspielerin gehabt.

Gegenüber der „New York Times“ erzählte sie: „Was ich sehr bereue, ist Marvin Gaye. Er wollte und ich nicht. Ich war damals verheiratet [mit Ex-Mann Tom Hayden]. Ich habe viele Performer getroffen, die Konzerte für Tom machten und die Frau, die mir geholfen hat, stellte mich Marvin Gaye vor.“

Nachholen geht nicht mehr, denn Marvin Gaye wurde am 01. April 1984 von seinem Vater während eines Streits erschossen.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel