Jasmin Herren meldet sich von der Insel: Neu-Anfang auf Mallorca?

Jasmin Herren meldet sich von der Insel: Neu-Anfang auf Mallorca?

Lebenszeichen von Jasmin Herren: Die Witwe tankt auf Mallorca Kraft

Es ist ein ungewohntes Bild, das sich auf Jasmin Herrens (42) Instagram-Account gibt. Seit dem Tod von Ehemann Willi Herren (†45) sind die Social-Media-Aktivitäten der 42-Jährigen rar gesät. Die einstige „Temptation Island VIP“-Kandidatin braucht Zeit, um den schweren Schicksalsschlag hinter sich zu lassen. Und offenbar auch einen Tapetenwechsel. Jasmin befindet sich gerade auf Mallorca. Rückflug – offenbar noch nicht geplant. Beginnt die Witwe nun einen Neu-Anfang auf der beliebten Baleareninsel?

„Abschalten tut dir auch mal gut"

„Liebe Grüße von der Insel! Die Sonne tut mir gut und die vertraute Umgebung.
Mal sehen, wie lange ich bleibe, letztes Mal waren es 14 Jahre“, schreibt die 42-Jährige unter ihr neues Instagram-Foto. Mit müdem Blick und einem gezwungenen Lächeln blickt die TV-Darstellerin in die Kamera. Das entgeht auch ihren Fans nicht, die Jasmin fleißig in den Kommentaren zureden. „Hoffe, dein Lächeln kommt bald zurück“ und „Abschalten tut dir auch mal gut, auch wenn es verdammt schwer ist für dich“, heißt es unter dem Beitrag.

Tränenreiches Interview mitWitwe Jasmin Herren

"Ich sortiere mich gerade neu"

Und das scheint im nächsten Beitrag schon deutlich besser zu klappen. Denn Jasmin meldet sich auch per Instagram-Video bei ihren Fans zu Wort. „Das Wichtigste für mich ist, dass ich mich hier erhole, Kraft und Sonne tanke. […] Ich sortiere mich gerade neu. Dieses Jahr wird nicht so viel gearbeitet, das habt ihr schon mitbekommen“, erklärt das TV-Gesicht. Doch das solle sich bald ändern. „Irgendwann wird auch wieder etwas Neues von mir kommen, ganz bestimmt“, kündigt Jasmin kichernd an.

Die Auszeit zeigt bereits Wirkung

Der Urlaub in ihrer einstigen Wahlheimat tue ihrer Seele gut und sei eine Art der „Verarbeitung“ für die Witwe des Ballermann-Stars. Die Auszeit zeige sogar schon Wirkung. „Ich habe Farbe bekommen und zugelegt. Denn vorher sah ich aus wie ein Rippchen und Rippchen sind sch****“, berichtet die gebürtige Kölnerin. Abschließend verspricht sie ihren Followern, dass sie die Tage auf der Insel nutze, um Energie zu sammeln, „für alles, was kommt“ und verspricht sich künftig, wieder öfter zu melden. Wie schön, dass es für die Reality-TV-Teilnehmerin nun endlich wieder bergauf zu gehen scheint. (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel