Joshua Kimmich ist erneut Papa geworden

Joshua Kimmich wird heute Abend in der Champions League gegen Atletico Madrid als frischgebackener Papa auf dem Rasen stehen. Der 25-Jährige ist erneut Papa geworden.

Wie die “Bild” nun erfahren hat, soll das Kind bereits gesund auf die Welt gekommen sein. Kimmichs Freundin Lina Meyer habe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Mädchen bekommen. Der “Kicker” erwähnt die Geburt des Kindes ebenfalls im Spielbericht vor der CL-Partie. Der Fußballspieler und seine Freundin haben sich selbst noch nicht zu den Babynews zu Wort gemeldet – und werden dies vielleicht auch nicht tun.

Paar lernte sich 2013 in Leipzig kennen

Bereits bei der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes im vergangenen Jahr hielt sich das Paar öffentlich bedeckt. “Ein Kind gibt dem Leben einen ganz anderen Inhalt, eine ganz neue Aufgabe ist da”, verriet Kimmich lediglich gegenüber der Münchner “Abendzeitung”.

  • “War sehr emotional”: Tanja Szewczenko hat heimlich geheiratet
  • “In Richtung Horizontales”: Verona Pooth begeistert Fans mit Leder-Outfit
  • Heimliche Trennung: Martina Ertl-Renz: Ehe-Aus nach fast 15 Jahren

Lina Meyer und Joshua Kimmich lernten sich 2013 in Leipzig kennen. Kimmich spielte bei RB, Lina studierte Jura und arbeitete nebenbei im Fanshop des Klubs. Nachdem Kimmich 2015 zum FC Bayern gewechselt war, führten die beiden zunächst eine Fernbeziehung. Kimmich wohnte in München zusammen mit seiner Schwester. 2017 zog Lina in die bayerische Hauptstadt, zwei Jahre später folgte das erste gemeinsame Kind und wieder ein Jahr darauf ist es nun bereits Spross Nummer zwei, welches das Licht der Welt erblickt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel