Jürgen Drews: Karriere-Aus – Es geht ihm immer schlechter | InTouch

Neue Schock-Diagnose von Jürgen Drews! Der Gesundheitszustand des Sängers gibt Grund zur Sorge…

Selbst vor einem König macht das Alter keinen Halt: Der 76-jährige Jürgen Drews wird immer vergesslicher. Er machte einen Demenz-Test beim Neurologen, der zum Glück negativ ausfiel. Dafür wurde aber eine Nervenkrankheit festgestellt…

Jürgen Drews hat Angst, dass ihn das gleiche Schicksal ereilt wie einst seine Mutter!

So schlecht geht es ihm wirklich

Die Fans müssen sich auf einen Abschied gefasst machen. Nach seinem lebensbedrohlichen Darmverschluss vor knapp drei Jahren hätte Drews eigentlich längst wieder in seinem Musikstudio zu Hause an neuen Songs arbeiten oder sogar, sofern es die Corona-Lage erlaubt, auf Mallorca auf die Bühne zurückkehren können, wenigstens im kleinen Rahmen. Doch statt Comeback-Pläne zu schmieden, denkt der Schlagerstar über das endgültige Karriere-Ende nach – allerdings nicht ganz freiwillig. “Bei mir wurde eine periphere Polyneuropathie festgestellt. Da machen die Nerven nicht mehr das, was sie sollen”, erklärt der Sänger die Schock-Diagnose laut “Closer”. Betroffene leiden unter Kribbeln, Taubheitsgefühl und Schmerzattacken. Jürgen spielt deswegen mit dem Gedanken, ganz aufzuhören, er könne inzwischen “gut ohne Bühne leben”.

Falls der König von Mallorca noch einmal vor seinem “Volk” auftreten sollte, müssen sich die Fans auf eine Sache gefasst machen: “Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben!”

Auch der Zustand des Tennis-Stars Steffi Graf ist besorgniserregend. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel