Justin Bieber: Ehe-Krise mit Hailey – wegen eines anderen Mannes!

"Sie glaubt, dass Kanye kein guter Einfluss ist"

 Justin Biebers Ehefrau Hailey Bieber ist von einer Glaubens-Freundschaft ihres Mannes alles andere als begeistert.

Als neuen Mentor suchte sich Justin Bieber keinen Geringeren als Kanye West aus.

Kommt jetzt die Trennung? „Sie glaubt, dass Kanye kein guter Einfluss ist“, heißt es aus dem Umfeld des Paares.

Weil Justin Bieber, 27, Kanye West, 44, mehr vertraut als Hailey Bieber, 25, gibt es Zoff. Denn die Beauty fürchtet, der bipolare Rapper würde dem labilen Sänger schaden.

Justin Bieber: Mega-Zoff mit Hailey

Dass Justin Bieber extrem gläubig ist, ist kein Geheimnis. Doch auf Gott allein scheint er sich nicht verlassen zu wollen. Stattdessen hängt er sich immer an jemanden aus Fleisch und Blut, der ihm offenbar den richtigen Weg weisen soll.

Als neuen Mentor suchte sich Justin Bieber keinen Geringeren als Kanye West aus. Gerade besuchte er einen seiner bizarren Gottesdienste. Justins Ehefrau Hailey Bieber ist von dieser Glaubens-Freundschaft jedoch alles andere als begeistert. „Sie glaubt, dass Kanye kein guter Einfluss ist“, heißt es aus dem Umfeld des Paares.

Immerhin leidet der Rapper an einer bipolaren Störung und ist für seine öffentlichen Aussetzer und wirren Aktionen bekannt. „Hailey fürchtet, er könnte Justins labiler Psyche eher schaden, als guttun.“ Die Folge: Es herrscht Streit im Hause Bieber! Der Sänger vertraut nämlich lieber den Worten seines neuen Mentors. 

Mehr zu Justin und Hailey Bieber liest du hier:

  • Justin Bieber: Zerstört Mama Pattie die Ehe mit Hailey? 

  • Justin Bieber: Romantisches Liebesgedicht für Hailey 

  • Justin Bieber & Hailey: Baby-News!  

Justin Bieber: „Wollte nicht alles alleine machen“

Kommt jetzt die Trennung? Zumal die Beziehung zwischen den beiden ohnehin gerade unter keinem guten Stern steht, wie das Model und der Musiker in einem Podcast verrieten. Denn offenbar hat Justin Hailey trotz massiver psychischer Probleme nur geheiratet, um nicht allein zu sein.

„Ich hatte so viele Dinge in meinem Leben erlebt. So viele Meilensteine, ich bin um die Welt gereist und habe überall auf der Welt etwas gesehen. Und ich war an einem Punkt angelangt, an dem ich einsam war, und ich wollte nicht alles alleine machen“, erklärt er.

Mir wurde klar, dass ich einen ernsthaften Heilungsprozess durchlaufen musste, um eine gesunde, ernsthafte Beziehung führen zu können, denn ich hatte eine Menge Traumata und Narben.

Für Hailey aber offenbar kein Hinderungsgrund. Sie stand bisher alles mit ihm durch: „Stellen Sie sich vor, Sie würden jemanden mitten in der schlimmsten Zeit seines Lebens im Stich lassen. Ich bin nicht diese Art von Mensch. Also wollte ich durchhalten, egal wie das Ergebnis aussehen würde.“ Fragt sich nur, wie lange sie das noch schafft…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel