Kamala Harris' Stieftochter macht jetzt Laufstege unsicher!

Spätestens seit dem 20. Januar 2021 dürfte der Name Emhoff auch über die Vereinigten Staaten hinaus bekannt sein. An jenem Tag wurde Kamala Harris (56) als Vizepräsidentin vereidigt, ihr Ehemann Doug Emhoff wurde zum ersten Second Gentleman in der US-amerikanischen Geschichte. In die Beziehung der beiden brachte Doug seine Kinder Cole und Ella mit. Und während die Kamala zusammen mit Joe Biden (78) die politischen Geschicke der Vereinigten Staaten leitet, treibt ihre Stieftochter Ella ihre eigene Karriere voran: Die 21-Jährige gab ihr Laufsteg-Debüt bei der New York Fashion Week.

Die Studentin der Parsons School of Design tauchte überraschend in der virtuellen Show der Marke Proenza Schouler auf. Die präsentierte auf der Fashion Week ihre Kollektion für den kommenden Herbst und Winter. Für ihre Premiere schlüpfe Ella in schwarze Hosen und einen passenden schwarzen Blazer. Später präsentierte sie dann einen langen Leder-Trenchcoat über einem gemusterten Rollkragenpullover. “Ich habe definitiv nicht viel Schlaf bekommen”, gestand das Model in einem auf NYFW.com veröffentlichten Gespräch mit den Proenza-Schouler-Designern Jack McCollough und Lazaro Hernandez. “Ich meine, ich bin zum ersten Mal gelaufen, bin zum ersten Mal in einer so professionellen Umgebung…”, fuhr Ella fort.

Auf Instagram bedankte sie sich unter einer Fotogalerie bei Jack und Lazaro: “Ich hätte mit keinem besseren Duo zusammenarbeiten können.” Ihren Model-Vertrag bei der renommierten Agentur IMG, der diese Kooperation möglich gemacht hatte, hatte die Newcomerin tatsächlich gerade erst im Januar unterschrieben. Zuvor hatte Ella jedoch bereits während des amerikanischen Wahlkampfs mit ihrem Style für Aufsehen gesorgt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel