Kate Moss: Enormer Druck, die Hüllen fallen zu lassen

Kate Moss: Enormer Druck, die Hüllen fallen zu lassen

Kate Moss fühlte sich zu Beginn ihrer Karriere "schrecklich unwohl" vor Fotografen.

Die 47-jährige Schönheit war erst 14 Jahre alt, als sie ihre Karriere als Model begann.

Sie wurde eines der erfolgreichsten und berühmtesten Models der Welt. Nun verrät sie jedoch, dass, sie sich in ihren Anfängen trotz ihres jungen Alters unter Druck gesetzt fühlte, sich auszuziehen. Doch in der Modelbranche sei es auch heute noch eine gängige Erwartung, blank zu ziehen. Moss erzählte dem Magazin ‘Reader’s Digest’: “In den frühen Tagen gab es viele Shootings, bei denen ich mich furchtbar unwohl fühlte. Ich denke, jeder versteht die Lebensspanne eines Models und die Tatsache, dass man jung anfängt. Das war bei mir der Fall, aber trotzdem gab es einige Fotografen, die nicht zustimmen wollten, dich zu fotografieren, es sei denn, es gab ein Akt-Element. Das war damals sehr verbreitet und ist es auch heute noch. Für eine sehr junge Frau konnte das unglaublich einschüchternd sein.”

Moss’ 18-jährige Tochter Lila, die sie mit ihrem früheren Partner Jefferson Hack hat, ist ebenfalls ins Model-Business eingestiegen – doch da hat Mama Kate bestimmt den ein oder anderen Tipp für sie parat.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel