"Keine Liebeskrise": Rudert Mischa bezüglich Adela zurück?

Wie steht es um die vermeintlichen Turteltauben Adela Smajic (27) und Mischa Mayer (28)? Zwischen der ehemaligen Schweiz-Bachelorette und dem Love Island-Hottie schienen bei Promi Big Brother mächtig die Funken zu sprühen. Allerdings kam bei seinen Freunden und bei einigen Fans schnell der Verdacht auf, dass Adela mit Mischa nur ein Spielchen spielt und nicht ernsthaft interessiert ist. Doch was sagt Mischa dazu?

“Ich habe gehört, dass es dargestellt wurde, als wäre ich die Klette. Aber das ging von beiden Seiten aus. Das war unschön geschnitten, dass ich mir da mehr erhoffe”, erklärte der Kölner gegenüber Promiflash. Er habe einfach seine Gefühle zeigen wollen und aus diesem Grund auch häufiger nachgehakt, was Adela für ihn empfinde. “Aber ich habe keine Liebeskrise. Mir geht es sehr gut. Da draußen gibt es so viele nette Menschen. Ich mache mir da keinen Kopf”, stellte der Kuppelshow-Kandidat klar.

Wie die Sache mit Adela in Zukunft aussieht, wisse Mischa aktuell noch nicht: “Die Medien und meine Community drehen durch. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht so viel Öffentlichkeit haben möchte! Das setzt mich unter Druck und das ist kontraproduktiv.” Wiedergesehen haben sich die beiden seit ihrer Show-Teilnahme noch nicht. Dafür halten sie aber immerhin schriftlichen Kontakt: “Wir versuchen, uns nicht aus den Augen zu verlieren.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel