Kopf unter Wasser: Das steckt hinter Samuel Kochs Pool-Video

Wieder Sorge um Samuel Koch (32)? Der Schauspieler wurde einem breiten Publikum bekannt, als er sich im Dezember 2010 bei der TV-Show Wetten, dass..? schwer verletzte. Damals versuchte er, mit Sprungfedern unter den Füßen über fahrende Autos zu springen. Nach dem Unfall war er zunächst querschnittgelähmt. Mittlerweile kann er seine Arme wieder selbstständig bewegen. Jetzt schockierte Samuel erneut mit einer Aktion.

In seiner Instagram-Story teilte er ein Video, das auf den ersten Blick beunruhigend erscheint: Der 32-Jährige treibt mit dem Gesicht nach unten im Wasser eines Pools und bewegt sich zunächst nicht. Es gibt jedoch Grund zum Aufatmen. Mit dem Clip kündigte er lediglich seine Tätigkeit als Botschafter des Kurzfilmtags 2020 an. “Ein Blick, ein Kuss, ein Wort. Oft sind es die kurzen Momente, die über ein Leben entscheiden und manchmal so intensiv sein können, dass sie einem gar nicht mal so kurz vorkommen”, sagte er dazu – auch als Anspielung auf seinen Unfall.

Trotz seiner körperlichen Einschränkungen hatte Samuel im Februar 2014 sein Schauspielstudium dennoch erfolgreich abgeschlossen. Seitdem sah man ihn beispielsweise bei der Telenovela Sturm der Liebe sowie im Til Schweigers (56) Film “Honig im Kopf”. Momentan spielt er im Theater-Ensemble des Nationaltheaters Mannheim.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel