Laura Müller: Bittere Demütigung! Jetzt kommt alles raus

Was für eine böse Enttäuschung! So hat Laura Müller sich das nun wirklich nicht vorgestellt…

Vor mehreren Wochen sorgte Laura Müller mit ihren Fotos vom “DSDS”-Set für Aufsehen. Viele Fans wussten nicht, was sie dort verloren hat. Während manche glaubten, dass sie nur dort ist, um ihren Ehemann zu unterstützen, waren sich andere sicher, dass sie einen Job in dem TV-Format ergattern konnte. Das wurde von dem Programmchef in einem Interview jedoch abgestritten. Jetzt erklärt Michael Wendler, was wirklich vorgefallen ist.

Jetzt packt Markus Krampe über Laura Müller aus. Und was er zu sagen hat, dürfte für viele Fans eine große Überraschung sein…

Große Enttäuschung für Laura

“Wir haben einen Vertrag mit Vox und RTL und in dem steht, dass Laura sehr wohl bei DSDS mitarbeiten soll”, erzählt der “Sie liebt den DJ”-Interpret live auf Instagram. Umso härter traf es seine Ehefrau, als eine Zusammenarbeit öffentlich abgestritten wurde. “Laura war enttäuscht und hat die Welt nicht mehr verstanden”, fügt Michael hinzu.

Auch der Ex-Juror habe während seiner kurzen Zeit bei “Deutschland sucht den Superstar” teilweise kein gutes Gefühl gehabt. Trotzdem gesteht er auch, sich sehr gut mit Dieter Bohlen verstanden zu haben. Diesen habe er als einen durchaus netten Menschen kennengelernt. Blöd nur, dass der Pop-Titan nach dem Skandal um seinen Kollegen in Zukunft sicherlich nicht mehr mit dem Wendler zusammenarbeiten will…

Die größten Skandale von Michael Wendler seht ihr im Video:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel