Laura Müller: So arm? Darum bittet sie ihre Follower jetzt auf OnlyFans

Sie veröffentlicht ihre Amazon-Wunschliste

Monatliche Zahlungen von ihren Abonnenten und üppige Trinkgelder? Da geht noch mehr, findet Laura Müller. 

Auf ihrem OnlyFans-Account veröffentlicht sie nun ihre Amazon-Wunschliste und hofft, dass der eine oder andere Follower ihr einen Wunsch erfüllt. 

Kann Ehemann Michael Wendler seiner Liebsten etwa keine teuren Geschenke mehr kaufen?

Laura Müller, 21, kriegt nicht genug! Auf ihrem eigenen OnlyFans-Account präsentiert sie ihren Körper und bekommt dadurch einiges an Geld zusammen. Auch wenn sie reichlich an Trinkgeld von ihren Abonnenten bekommt, reicht es der Ehefrau von Michael Wendler, 49, nicht. Jetzt veröffentlicht sie auf der Plattform ihre Amazon-Wunschliste und hofft, dass ihre Abonnenten für sie noch tiefer in die Tasche greifen. 

Laura Müller: Stolze Trinkgelder auf „OnlyFans“

Laura Müller und Michael Wendler sorgten für einen wahren Skandal im letzten Jahr: Sie erstellten ihren eigenen OnlyFans-Account. Die Fans des Paares erwarteten erotische Fotos und Videos, doch der veröffentlichte Content enttäuschte. So richtig viel Geld machten der Sänger und seine Ehefrau also nicht mit ihrer Idee. Ein neuer Plan musste also her. Laura hat offenbar aber Gefallen an der Erotik-Plattform gefunden und ließ schließlich die Bombe platzen: Sie hat nun ihren eigenen OnlyFans-Acoount – und dieser läuft eindeutig besser als der gemeinsame mit ihrem Mann. Deutlich freizügigere Fotos der 21-Jährigen werden ihren Followern nun geboten, doch diese müssen dafür ziemlich tief in die Tasche greifen. 49,99 Euro monatlich müssen die Abonnenten für Lauras erotische Fotos und Clips zahlen. Zusätzlich fordert das einstige „Playboy“-Covermodel stets ein bestimmtes Trinkgeld, damit sie überhaupt neuen Content postet. 100 bis 200 Dollar müssen ihre Fans also für neue Bilder zusätzlich abdrücken. Doch reichen tut es der Brünetten noch lange nicht. Kürzlich präsentierte sie ihren Followern ihre nächste Idee, um noch mehr aus ihrem Account rausschlagen zu können!

Laura Müller: Sie will mehr

Monatliche Zahlungen von ihren Abonnenten und üppige Trinkgelder reichen Laura Müller nicht mehr. Vor Kurzem schrieb die 21-Jährige auf ihrem OnlyFans-Kanal, dass wohl auch ihre Follower ihr mehr geben wollen. Da kam Laura eine fixe Idee:

Viele von euch wollen mich beschenken und haben nach einer Amazon-Wunschliste gefragt. Ich verlinke sie euch hier und auch in meiner Bio. Bin gespannt, wer von euch mir etwas Gutes tun möchte.

Die Preise der Produkte ihrer Wunschliste können sich dabei natürlich auch sehen lassen. So stehen beispielsweise Airpods von Apple, hochwertige Kosmetikprodukte, Geräte für den Haushaltsbedarf, zwei Paar Boots und sogar ein Dampfgarer für Kleidungsstücke auf ihrer Liste. Na nu, kann etwa Michael Wendler seiner Herzdame keine teuren Geschenke mehr kaufen, sodass Laura ihre Follower bitten muss? Ob sich der eine oder andere wirklich dazu entscheidet, Laura einen ihrer Wünsche zu erfüllen, bleibt abzuwarten. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel