Laura äußert sich unter Tränen zur Trennung von Pietro Lombardi

Auch Influencerin Laura Maria hat sich zur gescheiterten Beziehung zu Pietro Lombardi geäußert. Unter Tränen spricht sie über den Sänger. Doch wie ihr Ex zog auch sie direkt Konsequenzen bei Instagram.

“Man lernt die Macken kennen. Man lernt die positiven Seiten kennen. Aber wir haben einfach gemerkt, wir beide sind zu verschieden.”, so Laura Maria in ihrem Statement.

“Sie hat nicht verdient, runtergemacht zu werden”

Gemeinsam sei man daher zum Entschluss gekommen, dass es das Beste sei, künftig getrennte Wege zu gehen. “Pietro ist ein herzensguter Mensch und ich bin ihm wirklich dankbar für alles”, führt die Influencerin weiter aus. Sie habe viele positive Nachrichten erhalten, seit Lombardi wenige Stunden zuvor die Trennung offiziell gemacht hat, aber auch einige Hasskommentare hätten sie seither erreicht.

  • “Vielleicht genau das Richtige”: Pietro Lombardi ist schon wieder Single
  • “Diskriminierend”: Chethrin Schulze verliert Werbedeal wegen ihrer Brüste
  • Comeback-Ankündigung: Das hat Wendler für den 3. November geplant

Ihr Ex-Freund hatte kurz zuvor noch versucht, genau das zu verhindern, als er ebenfalls in einer Instagram-Story erklärte: “Sie hat nicht verdient, runtergemacht zu werden.” Das Statement des 28-Jährigen können Sie oben bei uns im Video sehen. Trotz der lieben Worte an den jeweils anderen haben beide bereits alle gemeinsamen Bilder auf Instagram gelöscht. Erst vor rund einem Monat hatten sie ihre Beziehung öffentlich gemacht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel