Lena Gercke & Dustin Schöne: Trennung trotz Baby? | InTouch

Lena Gercke wurde wieder mal von Dustin einfach im Stich gelassen – und zieht nun offenbar die Konsequenzen aus seinen ewigen Ego-Trips …

Als junge Mama wird man vor viele neue Herausforderungen gestellt. Da wäre es schön, einen verlässlichen Partner zur Seite zu haben. Doch das Model muss den anstrengenden Alltag mit Töchterchen Zoe (1) meist allein wuppen: Baby-Papa Dustin lässt seine kleine Familie immer wieder im Stich. Und es sieht ganz danach aus, als ob Lena sich die Alleingänge ihres Freundes nicht mehr lange gefallen lässt …

Lena geht es nicht gut

Zumal Dustin seine Ego-Nummer auch dann gnadenlos durchzieht, wenn es Lena schlecht geht. Schon seit Wochen klagt das Topmodel laut “Closer” über “krasse Rückenschmerzen”. Kürzlich bat Lena ihre Insta-Follower sogar um Tipps für ein Massagegerät. “Weil nicht immer jemand da ist zum Massieren”, fügte sie vielsagend hinzu – ein unmissverständlicher Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung ihres chronisch abwesenden Lebensgefährten. Obendrein ist Lena auch noch fies erkältet, schlägt sich mit einer hartnäckigen Nasennebenhöhlenentzündung herum. Wer schon mal mit so was geschlagen war, weiß: Das tut verdammt weh und streckt einen ganz schön nieder. Da sollte man von einem liebenden Partner ja eigentlich erwarten können, dass er der leidgeprüften Mutter seines Kindes mal die verspannten Schultern knetet oder ihr ein Dampfbad zum Inhalieren macht. Doch sogar das bleibt an Lena hängen: “Ich werde mir so ein Theragun-Gerät besorgen, weil ihr mir das alle empfohlen habt”, lässt sie ihre Fans wissen. “Das kann man dann ja selber machen.” Erschreckend resignierte Töne von einer jungen Mutter, die in dieser Phase ihres Lebens eigentlich vor Glück strahlen sollte …

Bitteres Update von Lena Gercke! Tochter Zoe ist krank und hat gleich die ganze Familie angesteckt.

Dustin machte einfach Urlaub

Traurig, aber wahr: Lena ist daran gewöhnt, mit ihren Problemen alleingelassen zu werden. Schon zwei Monate nach Zoes Geburt suchte Dustin erstmals das Weite – nicht etwa für einen wichtigen Auftrag seiner Film-Produktionsfirma. Nein, der Herr Regisseur machte Angelurlaub in Schweden! Während seine Lena daheim mit Windelwechseln, Stillproblemen und Babyblues kämpfte, ließ Dustin beim Fischen entspannt Füße und Seele baumeln. Der unbekümmerte Männer-Trip dürfte bei den jungen Eltern für ordentlich dicke Luft gesorgt haben. Denn nach dem Angelausflug des frischgebackenen Papas wurde es auf seinen Social-Media-Kanälen auffallend still. Offenbar versuchte Dustin, sich in die neue Rolle als Familienvater einzufinden. So richtig gut scheint ihm der Part nicht gefallen zu haben, denn nur wenige Wochen später setzte er sich erneut nach Schweden ab, vermutlich um sich von den ungewohnten Alltag-mit-Kind-Strapazen zu erholen, nach dem Motto: Mama macht das schon, ich mach mal Pause.

Lena muss alles alleine machen

Auch beruflich ist Dustin viel auf Reisen. Die Erziehung von Zoe bleibt somit hauptsächlich an Lena hängen: spielen, Spaziergänge, Arzttermine. “Wir sind eigentlich immer zusammen”, stellt Lena klar. “Und das ist für mich auch das Wichtigste, dass ich immer in der Nähe bin und weiß, wo sie ist.” Dazu hat sie noch den Haushalt an der Hacke und natürlich die eigenen Jobs. Sie postet Instagram-Storys, bewirbt ihre Kosmetiklinie und ihr Modelabel LeGer. Da Dustin so selten greifbar ist, muss sie beruflich Abstriche machen: aufwendige Model-Jobs oder Außentermine sind ohne Dustins Unterstützung kaum drin, zumal Oma Elvira nicht ständig einspringen kann. Lenas Mutter wohnt in Marburg, rund 500 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Lena weiß also, dass sie es irgendwie allein schaffen muss: “Ich versuche, die Dinge sehr gut vorzubereiten, zu koordinieren, damit die Familie und der Job gut unter einen Hut passen.” Aber der ständige Stress fordert seinen Tribut – Kummer macht bekanntlich krank. Und wenn eine helfende Hand schmerzlich vermisst wird, kann das auf Dauer zu echten Schmerzen führen. An diesem Punkt ist Lena offenbar gerade angekommen – und muss sich um sich selbst kümmern. Was bleibt ihr auch anderes übrig, wenn keiner da ist, der ihr den gequälten Rücken stärkt – oder massiert. “Ich war heute bei meiner Osteopathin. Die sagte, da muss mega-viel Wärme rauf und ich soll noch mal wiederkommen”, hält sie ihre Insta-Fans auf dem Laufenden. Na, wenigstens zeigen die Mitgefühl …

Geht Lena ihre weg alleine?

Vielleicht ging ja doch alles ein bisschen schnell mit der Familiengründung. Lena und Dustin waren noch gar nicht lange zusammen, als sie schwanger wurde. Davor reisten die beiden viel, genossen ihre Unabhängigkeit. Dann kam Zoe – und brachte jede Menge neue Pflichten und Aufgaben mit sich. Damit kommt Dustin anscheinend längst nicht so gut zurecht wie Lena, die sich im gemeinsamen Berliner Nest sehr wohlfühlt, während ihr Freund offenbar mehr und mehr zum Nestflüchtling wird. Mittlerweile ist Lena wohl so weit, die bittere Konsequenz zu ziehen und innerlich auf Distanz zu gehen. “Ich mag mich ungern abhängig machen von Sachen. Das ist, glaube ich, das große Ding, das mir meine Mutter beigebracht hat: Mach dich nie abhängig von einem Mann, mach dich nie abhängig von Geld oder von irgendwas. Sei einfach du selbst, versuche frei zu sein und eine starke Frau zu sein.” Das drohende “Ich brauche dich nicht” scheint unausgesprochen mitzuschwingen. Wenn Dustin sich nicht bald auf seine kleine Familie besinnt, könnte es zu spät sein …

Oh je! Auch bei Heidi Klum läuft es gerade gar nicht gut…

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel