"Let’s Dance"-Star hat Endometriose

Die Moderatorin Lola Weippert hat ihren Followern auf Instagram von einer Diagnose berichtet, die vom Frauenarzt gestellt wurde. Die 25-Jährige hat Endometriose.

Lola Weippert wurde vielen durch ihre Teilnahme bei “Let’s Dance” in diesem Jahr bekannt. Zuvor stand die Baden-Württembergerin aber auch schon vor der Kamera, wurde neues Gesicht der Streamingplattform TVNow. Sie moderierte zum Beispiel die Wiedersehenssendung der zweiten Staffel von “Prince Charming” und löste Angela Finger-Erben bei “Temptation Island” ab. 

Jetzt macht Weippert mit weniger freudigen Nachrichten von sich reden. Die junge Frau hat Endometriose. Die Diagnose erhielt sie erst kürzlich bei einem Arztbesuch. Wie sie auf Instagram weiter erzählt, befinde sie sich derzeit im ersten Stadium der Erkrankung. Nun müsse sie zu einer Bauchspiegelung, “damit man alles genau checken und entfernen kann”, schreibt sie in ihrem Post.

Klarheit durch Bauchspiegelung 

Die Bauchspiegelung sei “mit einer OP und Narkose verbunden”, berichtet die gelernte Radiomoderatorin in einer Instagram-Story. Aber man könne dann “alles rausschneiden” und so könne sie dafür sorgen, dass sie langfristig “keine Schmerzen mehr habe”. Sie hoffe, dass danach “diese abartigen Krämpfe” aufhören.

Endometriose ist eine häufige Unterleibserkrankung bei Frauen. Neben starken Schmerzen kann sie auch weitreichende Folgen mit sich bringen. Die Krankheit kann unter anderem die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Bei Endometriose kommt Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnlich ist, auch außerhalb der Gebärmutterhöhle vor. Mehr zu der Erkrankung lesen Sie hier. 

  • Seltener Familieneinblick : Johanna Klum teilt Badefoto mit ihren Kindern
  • “Wir werden nicht jünger”: Jens Spahn will sehr bald Kinder mit seinem Mann
  • Gutartige Wucherungen: Endometriose erkennen und behandeln

Die ehemalige “Germany’s next Topmodel”-Kandidatin Anna Wilken lebt schon seit vielen Jahren mit der Krankheit. Wie sich das Leiden auf ihren bisher unerfüllten Kinderwunsch auswirkt, hat sie hier im t-online-Interview erklärt. Auch Lilly Becker hat 2017 bei “stern TV” darüber gesprochen, dass sie an Endometriose erkrankt sei.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel