Liebes-Wirr-Warr: Flirtet Brooklyn Beckham hier fremd?

Ganz schön kompliziert

Wer soll da eigentlich noch durchsteigen? Konstanten scheint Brooklyn Beckham in seinem Leben so gar nicht zu mögen. Erst kürzlich trennte sich der Promi-Spross vom Langzeitfreundin Hana Cross. Eigentlich ein trauriges Ereignis, doch nur wenige Tage später wurde ihm bereits die nächste Beziehung nachgesagt – zu Phoebe Torrance, die zufällig aussieht wie seine Mama Victoria Beckham. Ob Brooklyn diese Gerüchte jetzt mit aller Macht zu dementieren versucht? Jetzt sind nämlich Fotos aufgetaucht, die ihn flirtend mit einem blonden Girl an seiner Seite zeigen. Und das könnte eine alte Bekannte sein.

Ist die blonde Frau auf den Paparazzi-Pics Nicola Peltz?

Besinnt sich Brooklyn jetzt etwa auf alte Gefühle? Schon im vergangenen Jahr hatte er immer wieder die Nähe von Schauspielerin Nicola Peltz gesucht. Die Zwei waren sogar händchenhaltend abgelichtet worden.

Und jetzt das: Aufmerksamen Fans dürfte nicht entgangen sein, dass die schöne Blondine der jungen Dame neben Brooklyn auf den jüngsten Schnappschüssen, die “Daily Mail” jetzt veröffentlicht hat, verdächtig ähnlich sieht.

Gleich mehrere Paparazzi-Bilder zeigen den 20-Jährigen mit dem mysteriösen hellhaarigen Girl bei einer Mansion-Party in Beverly Hills, Los Angeles – übrigens dem Heimatort von Nicola. Zufall? Wohl kaum… Laut ihren eigenen Instagram-Fotos hat sie sich dort auch zuletzt aufgehalten.

Wer ist Nicola Peltz?

Nicola Peltz erlangte 2013 mit ihrer Hauptrolle als Bradley Martin in der Dramaserie Bates Motel größere, internationale Bekanntheit. Außerdem war sie in Miley Cyrus’ Musikvideo zum Song “7 Things” zu sehen. 2017 ging ihr Name erneut um die Welt, dieses Mal in Verbindung mit ihrem damaligen Freund Anwar Hadid, dem jüngeren Bruder der Model-Schwestern Bella und Gigi Hadid. Schon ein Jahr später war die Turtelei allerdings medienwirksam für beendet erklärt worden. Danach wurde sie immer wieder an der Seite von Brooklyn gesehen. 

Weitere Informationen über Nicola Peltz gibt’s hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel