Liz Hurley: Ihr Sohn Damian bekommt nichts vom Erbe seines Vaters

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

5. Juli 2021

Liz Hurleys Sohn erbt nichts von dem Vermögen seines Vaters

Für Liz Hurley, 56, und ihren Sohn Damian, 19, ist es eine Hiobsbotschaft: Damians Großvater Peter Bing hat gerichtlich durchgesetzt, dass sein Enkel aus dem 180 Millionen Pfund schweren Testament seines Vaters gestrichen wird. 2020 verstarb Steve Bing, †55, und hinterließ das Millionenerbe. Davon sollen Damian und seine Halbschwester Kira Kerkorian, 23, nichts bekommen, weil sie uneheliche Kinder sind. Liz Hurley und Steve Bing waren 2002 ein Paar, nach einer kurzen Liaison wurde Sohn Damian geboren. Erst nach einem DNA-Test erkannte der Multimillionär seine Vaterschaft an; Kontakt zwischen ihm und seinem Sohn gab es allerdings nicht. Erst kurz vor seinem Tod sollen sich Steve und Damian einander angenähert haben. Zum ersten Todestag seines Vaters postete der 19-Jährige rührende Worte auf Instagram.

https://www.instagram.com/p/CQbk0n3l9kA/

Liz Hurley geht davon aus, dass es Steve Bings Wille war, seinen Kindern was zu vermachen. Laut der "Daily Mail" habe er in seinem letzten Lebensjahr dafür gekämpft, dass seine Kinder entsprechend erben. Bevor der Multimillionär starb, wurde sogar vor Gericht entschieden, dass Damian und Kira erbberechtigt sind. Laut der Zeitschrift ist die Schauspielerin froh, dass ihr Ex-Freund nun niemals erfahren muss, dass die Berufung seines Vaters Peter erfolgreich war und Steve seinen Kindern nichts überlassen wird. 

Hollywood-News der letzten Woche

Die haben News verpasst? Die Hollywood-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, rtl.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel